Sandstrahlpistole Kaufberatung – Die besten Sandstrahlpistole im Vergleich bzw. Test 2021

Metabo Druckluft-Sandstrahlpistole SSP 1000 (601569000) Karton, Arbeitsdruck: 7 bar, Luftbedarf: 300 l/min, Gewicht: 0.55 kgYato YT-2375STIER Sandstrahlpistole, 5-10 bar, Sandstrahlgerät, Sandstrahler, Düsendurchmesser 3,5 mm, Luftbedarf 120 l/min, für Körnung 0,2-0,8 mm, entfernt Rost & Farbe
LinkMetabo Druckluft-Sandstrahlpistole SSP 1000 (601569000) Karton, Arbeitsdruc*Yato YT-2375*STIER Sandstrahlpistole, 5-10 bar, Sandstrahlgerät, Sandstrahler, D&uu*
HerstellerMetaboYatoSTIER
VerfügbarkeitAuf Lager.Auf Lager.Auf Lager.
Preis
€ 37,96 € 34,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 19,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 29,87
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Produkt ansehenJetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*
weitere Angebote
Metabo Druckluft-Sandstrahlpistole SSP 1000 (601569000) Karton, Arbeitsdruck: 7 bar, Luftbedarf: 300 l/min, Gewicht: 0.55 kg
HerstellerMetabo
VerfügbarkeitAuf Lager.
Preis
€ 37,96 € 34,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 37,96
€ 34,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Yato YT-2375
HerstellerYato
VerfügbarkeitAuf Lager.
Preis
€ 19,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 19,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
STIER Sandstrahlpistole, 5-10 bar, Sandstrahlgerät, Sandstrahler, Düsendurchmesser 3,5 mm, Luftbedarf 120 l/min, für Körnung 0,2-0,8 mm, entfernt Rost & Farbe
HerstellerSTIER
VerfügbarkeitAuf Lager.
Preis
€ 29,87
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 29,87
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 6. Juni 2021 um 14:15 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.


Sie sind auf der Suche nach einer Sandstrahlpistole Kaufberatung – Die besten Sandstrahlpistole im Vergleich bzw. Test 2021?

Wir haben für Sie diese Sandstrahlpistole Kaufberatung – Die besten Sandstrahlpistole im Vergleich bzw. Test 2021 Kaufberatung geschrieben, damit Sie schnell und einfach Ihr passendes Produkt finden. Sandstrahlpistole Kaufberatung – Die besten Sandstrahlpistole im Vergleich bzw. Test 2021 Test & Vergleiche finden Sie hier oder in Testmagazinen.

Was ist eine Sandstrahlpistole?

Sandstrahlpistolen werden für die Reinigung von verschiedenen Oberflächen eingesetzt, die sonst mit viel Mühe und Zeitaufwand abgeschliffen werden müssten. Eine Sandstrahlpistole zusammen mit einem Schlauch und einem Sandstrahlgerät verwendet.
Sandstrahlpistolen sind klein und bestehen aus wenigen Teilen, nämlich aus der Pistole mit einem Ansaugschlauch oder einem Saugbecher zum Anschluss an die Druckluft-Schlauchtrommel.

Anforderungen an eine gute Sandstrahlpistole

Arbeitsdruck
In Sandstrahlpistolen Tests hat sich herausgestellt, dass bei einer Sandstrahlpistole der Druck, mit dem das Gerät arbeitet, sehr wichtig ist, um gute Ergebnisse zu erreichen. Das Strahlgut wird durch Luftdruck auf die zu reinigende Oberfläche geblasen. Der Arbeitsdruck wird in bar angegeben.
Für die Bearbeitung kleinere Flächen und für Sandstrahlarbeiten am Auto oder Motorrad werden Sandstrahlpistolen mit 3 bis 6,5 bar benutzt. Für größere Flächen und starken Schmutz werden Modelle mit 8,5 bar benutzt. Dabei ist zu bedenken, dass eine steigende Leistungsfähigkeit auch einen größeren Behälter für das Strahlgut notwendig macht.
Als Strahlgut wird meist einfacher Sand eingesetzt, da dieser einfach anzuwenden und günstig zu erwerben ist. Da Sand feiner als Granulat aus Glas oder Kunststoff ist, ist er leichter zu benutzen und freundlicher zu den Oberflächen.
Luftdruck
Sandstrahlpistolen Tests haben gezeigt, dass der Kompressor der wichtigste Bestandteil der Sandstrahlpistole ist. Die Leistungsfähigkeit des Kompressors wird mit dem Begriff Luftdruck beschrieben. Sandstrahlpistolen mit Schlauch benötigen zwischen 120 und 500 Liter Luft in der Minute. Saugbecher in kleineren und größeren Ausführungen haben einen Luftbedarf zwischen 50 und 300 Liter in der Minute.
Schlauchlänge
In Sandstahlpistolen Tests fand man heraus, dass ein längerer Schlauch den Umgang mit der Sandstrahlpistole erleichtert. Das Gerät mit Schlauch ist nicht so mobil wie ein Absauger, erlaubt jedoch trotzdem genug Bewegungsfreiheit, damit alle Stellen ohne Probleme erreicht werden können. In einem Sandstrahlpistolen Test wurde herausgefunden, dass die Geräte unterschiedliche Schlauchlängen haben. Die Schlauchlängen liegen zwischen 50 cm und 5 Metern. Mit einer Schlauchlänge von 5 Metern kann man sich gut bewegen und alles erreichen, was erreicht werden soll.
Die Menge des Strahlguts
Wie viel Strahlgut in das Gerät gefüllt werden kann, hängt von dem Fassungsvermögen des Strahlgutbehälters ab. Das Füllvolumen der Sandstrahlpistole richtet sich nach ihrem Einsatzzweck. Mobile Sandstrahlpistolen fassen 10 bis 15 Liter Strahlgut. Größere Geräte fassen bis zu 30 Liter Strahlgut, was jedoch für den Hausgebrauch nicht benötigt wird.

Unsere Favoriten im direkten Vergleich – 5 unterschiedliche Sandstrahlpistolen

Nr. 1
Metabo Druckluft-Sandstrahlpistole SSP 1000 (601569000) Karton, Arbeitsdruck: 7 bar, Luftbedarf: 300 l/min, Gewicht: 0.55 kg
Metabo Druckluft-Sandstrahlpistole SSP 1000 (601569000) Karton, Arbeitsdruc*
von Metabo
  • Sandstrahlpistole für die Entfernung von Rost- und Farbresten in Ecken, an Nahtstellen und auf kleineren Flächen
  • Zur Verwendung mit allen gängigen Strahlmitteln, universal einsetzbar, ideal bei kleinen Flächen
  • Strahldüse aus gehärtetem Stahl für lange Lebensdauer
  • Lieferumfang: EURO Stecknippel 1/4", ARO/Orion Stecknippel 1/4", ISO Stecknippel 1/4", Metall-Saugbecher und gehärtete Strahldüse
Unverb. Preisempf.: € 37,96 Du sparst: € 3,06 (8%) Preis: € 34,90 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
Yato YT-2375
Yato YT-2375*
von Yato
  • Schlauchlänge: 1 m
  • Gewicht: 1025 g
  • Druckluft
Preis: € 19,80 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 3
STIER Sandstrahlpistole, 5-10 bar, Sandstrahlgerät, Sandstrahler, Düsendurchmesser 3,5 mm, Luftbedarf 120 l/min, für Körnung 0,2-0,8 mm, entfernt Rost & Farbe
STIER Sandstrahlpistole, 5-10 bar, Sandstrahlgerät, Sandstrahler, D&uu*
von STIER
  • VIELSEITIG: Zur Oberflächenbehandlung einer Vielzahl von Materialien
  • PRÄZISE: Besonders geeignet zum kleinflächigen Entfernen von Rost und Farbe, z.B. an Nahtstellen, Kanten oder anderen schwer zugänglichen Stellen
  • OUTDOORS: Auch zur Reinigung von Steinen, z.B. auf der Terasse, geeignet
  • GROßER SAUGBECHER: Die Sandstrahlpistole ist mit einem extra großer Saugbecher für eine effiziente und universelle Anwendung ausgestattet. So kann im Arbeitsablauf wertvolle Zeit gespart werden.
  • STIER Produkte werden von Profis aus Handwerk und Industrie entwickelt und verbinden in höchstem Maße Leistungsstärke und Ergonomie. Kraftvoll. Widerstandsfähig. Langlebig. Tausende Kunden vertrauen dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Erlebe auch du die STIER Produktpalette in unserer Markenwelt hier auf Amazon.
Prime Preis: € 29,87 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Druckluft Sandstrahlpistole + 25 kg Strahlgut
Druckluft Sandstrahlpistole + 25 kg Strahlgut*
von WD Tools
  • Luftverbrauch 350-450 l/min
  • Durchmesser-Innendüse 5 mm Durchmesser-Außendüse 10 mm
  • Behältervollumen 0,7 l
  • Betriebsdruck 2-8 bar
  • Anschlussgewinde 1/4" IG
Preis: € 34,99 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
BGS 3244 | Druckluft-Sandstrahlpistole | 5 mm Stahlspitze | ABS-Gehäuse
BGS 3244 | Druckluft-Sandstrahlpistole | 5 mm Stahlspitze | ABS-Gehäus*
von BGS technic
  • schweres ABS-Gehäuse
  • Strahlsandbehälter mit Kapazität für 600 cm³
  • geeignet zur Verwendung mit Körnung Fepa 46 bis 100 (106 bis 425 µm)
  • Luftaufnahme 6,3 mm (1/4")
  • Luftverbrauch 3,3 l/s
  • 5 mm Stahlspitze
Prime Preis: € 48,33 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 6. Juni 2021 um 14:15 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Einsatzgebiet der Sandstrahlpistole

Sandstrahlgeräte werden in Autolackierereien zum Entfernen von Lack und Rost und zur Vorbereitung der Oberfläche zum Lackieren eingesetzt. Sie helfen bei der Gebäudereinigung beim Entfernen von Schmutz und ähnlichen Verunreinigungen. Mit ihnen können Anlagen, Rohre, Behälter, Maschinen und Motor gereinigt werden. Sie dienen dazu, eine Oberfläche zu veredeln. Im Kunstbereich werden Oberflächen dekorativ bearbeitet. In der Mikrosystemtechnik werden Mikrosandstrahler eingesetzt.

Welche Alternativen zu einer Sandstrahlpistole gibt es?

Wenn Oberflächen gereinigt werden sollen, kann mit einem Hochdruckreiniger mit Wasser das gleiche Resultat erzielt werden wie mit einer Sandstrahlpistole. Der Hochdruckreiniger entfernt allerdings keinen Rost und die Oberfläche wird nicht abgeschliffen.
Fahrräder, Fahrzeuge und Metall kann mit Schleifpapier, Rostentferner und einem Putzschwamm vom Rost befreit werden. Allerdings dauert der Vorgang von Hand viel länger und ist viel anstrengender als mit einer Sandstrahlpistole. Mit einem Putzschwamm werden auch schwer erreichbare Stellen nicht so gut erreicht. Auch eine Schleifmaschine kann eine Alternative sein, erreicht aber ebenfalls nicht die schwer erreichbaren Stellen.
Die Lasertechnik ist eine wirksame und umweltfreundliche Alternative zum Sandstrahlen. Rost und Schmutz werden direkt abgesaugt. Die Oberflächen werden automatisch gereinigt und die Lasertechnik ist leise und bedarf keiner großen Wartung. Allerdings ist die Anschaffung eines Lasergerätes ziemlich teuer und daher für den Einsatz zu Hause kaum lohnend.

Welche Hersteller von Sandstrahlpistolen gibt es?

Die folgenden Hersteller stellen Sandstrahlpistolen her:

Aerotec
Aircraft
BGS
Dema
Einhell
Güde
KS Tools
Mauk
Metabo
Meyer
Rodcraft
Rowi
Schneider
Silverline
SW-Stahl
Varo

Neuerungen im Bereich von Sandstrahlpistolen

Wie in anderen Bereichen auch, sind die Hersteller von Sandstrahlpistolen immer auf der Ausschau nach neuen Technologien und verbessertem Material. An den Funktionsweisen der Geräte ändert sich dadurch allerdings wenig.

Vorteile beim Kauf einer Sandstrahlpistole im Internet

Der größte Vorteil beim Kauf einer Sandstrahlpistole im Internet ist das viel größere Angebot als bei den Fachmärkten vor Ort. Produkttests im Internet stellen Ihnen alle relevanten Informationen zur Verfügung. Verschiedene Vergleichsportale bieten Ihnen die Möglichkeit die Produkte selbst und auch deren Preise zu vergleichen. Sie können auch jederzeit auf die Meinung und Beurteilung anderer Kunden zurückgreifen.
Sehr wichtig ist auch der Fakt, dass die Onlinehändler die Produkte günstiger anbieten können als der Fachhändler vor Ort. Onlinehändler haben keine Kosten für Läden und Lagerflächen und benötigen auch nicht so viel Fachpersonal zum Verkauf. Sie können bei einem Online-Shop Ihre Bestellung an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr aufgeben und sind dann nur wenige Mausklicks von Ihrem Wunschobjekt entfernt.
Die Lieferung erfolgt innerhalb weniger Tage bis vor Ihre Haustür, ohne dass Sie jemals das Haus verlassen mussten. Sie sollten allerdings auf zertifizierte Onlinehändler und auf die Garantiebedingungen achten. Sie haben ein gesetzlich garantiertes Widerrufsrecht.

Worauf achten beim Kauf einer Sandstrahlpistole?

Arbeitsdruck und Luftbedarf
Der Arbeitsdruck wird von einem Kompressor oder einem Druckluftspeicher zur Verfügung gestellt. Die Sandstrahlpistole verfügt in der Regel über kein eigenes Manometer und Sie müssen die Werte vom Kompressor ablesen.
Günstige Geräte sind meist für einen geringen Druck geeignet und sollten nur bei 2 bis 3 bar betrieben werden. Hochwertige Geräte können mit einem Druck von mehr als 8 bar betrieben werden. Bei hohem Druck wird der Strahlsand schneller auf die Oberfläche geschleudert.
Die Luft wird auch vom Kompressor geliefert. Bei großen Flächen werden mindestens 300 Liter in der Minute benötigt. Bei kleinen Arbeiten zum Beispiel an Schweißnähten oder an Gartengeräten sind 150 Liter in der Minute ausreichend. Je mehr Luft zur Verfügung steht, desto mehr Strahlgut wird auf die Oberfläche gebracht.
Anschluss
Fast alle Sandstrahlpistolen werden mit einem 1/4 Zoll Standard-Anschluss angeschlossen. Mini-Sandstrahlpistolen verfügen über einen 3/8 Zoll Anschluss. Sie werden im Modellbau und in der Kunst eingesetzt. Beim Kauf einer Sandstrahlpistole sollten Sie unbedingt auf den Anschluss achten, da sie ansonsten das Gerät nicht anschließen können, weil eine zusätzlich Kupplung benötigt wird.
Gewicht, Rückgewinnung und Zubehör
Sandstrahlpistolen mit Rückgewinnung sind sehr beliebt und daher liefern einige Hersteller einen Aufsatz und einen Fangsack zu den Geräten. Dabei wird nur ein Teil zurückgewonnen. Die Arbeit wird allerdings staubfreier und es wird Strahlgut gespart. In der Nähe von empfindlichen Teilen sollte man jedoch auch mit einem Absauger nicht sandstrahlen.
Da sich bei jeder Sandstrahlpistole früher oder später die Düse abnutzt, sollten Sie darauf achten, dass im Lieferumfang Ersatz-Sandstrahldüsen enthalten sind.
Bei Werkzeugen, die bei der Arbeit mit der Hand geführt werden, ist auch immer das Gewicht von Bedeutung. Die Modelle mit Ansaugschlauch wiegen meist weniger als ein Kilogramm. Bei Pistolen mit Ansaugbecher haben Sie das Strahlmittel, das meist ein Kilogramm wiegt, die ganze Zeit in der Hand. Wenn Sie lange mit der Sandstrahlpistole arbeiten, kann das sehr anstrengend sein. Daher achten Sie beim Kauf auf jeden Fall auf das Gewicht der Sandstrahlpistole.

Nützliches Zubehör für eine Sandstrahlpistole

Bei der Arbeit mit der Sandstrahlpistole sollten Sie Schutzkleidung tragen, um die Augen und die Atemwege vor dem Feinstaub zu schützen. Eine Schutzmaske für Mund und Nase ist der wichtigste Teil der Schutzkleidung. Manche Hersteller liefern eine solche Maske gleich mit. Robuste Hosen, Schuhe und Jacken sind im Fachhandel erhältlich.
Hochwertige Sandstrahlpistolen besitzen eine Vorrichtung zum Auswechseln der Düsen je nach Einsatzzweck und Strahlgut. Düsen in verschiedenen Größen und für unterschiedliche Einsatzzwecke sind beim Hersteller der Sandstrahlpistole erhältlich.
Für viele Sandstrahler sind Aufsätze zur Strahlgutrücksaugung erhältlich. Dadurch wird der Verbrauch an Strahlgut etwas reduziert. Der Aufsatz wird vor die Sandstrahlpistole gesetzt und saugt die zurückgeschleuderten Partikel wieder auf.

Weitere Kaufberatungen