Kappsäge Kaufberatung – Die besten Kappsäge im Vergleich bzw. Test 2021

Empfehlung
Bosch Professional Paneelsäge GCM 8 SJL (1600 Watt, Sägeblatt-Ø: 216 mm, im Karton)
Einhell Kapp Gehrungssäge TC-MS 2112 (1600 W, Sägeblatt Ø 210 mm, Schnittbreite 120 mm, schwenkbarer Sägekopf)
Leistungstipp
Einhell Zug-Kapp-Gehrungssäge TC-SM 2131/1 Dual (1.500 W, Ø210 x Ø30 mm Sägeblatt, 31 cm/21 cm Schnittbreite 90°/45°, Neuheit 2020, Zugfunktion, Spannvorrichtung, inkl. Hartmetall-Sägeblatt)
Scheppach HM216 Kapp-Zug-Gehrungssäge 2000 W, Ø 216 mm Sägeblatt, 34 cm Schnittbreite mit Schnittkanten-Laser und LED, Drehtisch mit Schnellarretierung, inkl. 2 Hartmetall-Sägeblättern
Scheppach HM254 Kapp-Zug-Gehrungssäge 2000 W, Ø 255 mm Sägeblatt, 34 cm Schnittbreite, 9 cm Schnitthöhe mit Schnittkanten-Laser und LED, Drehtisch mit Schnellarretierung
LinkBosch Professional Paneelsäge GCM 8 SJL (1600 Watt, Sägeblatt-&Os*Einhell Kapp Gehrungssäge TC-MS 2112 (1600 W, Sägeblatt Ø *Einhell Zug-Kapp-Gehrungssäge TC-SM 2131/1 Dual (1.500 W, Ø210 *Scheppach HM216 Kapp-Zug-Gehrungssäge 2000 W, Ø 216 mm Säg*Scheppach HM254 Kapp-Zug-Gehrungssäge 2000 W, Ø 255 mm Säg*
HerstellerBosch ProfessionalEinhellEinhellScheppachScheppach
VerfügbarkeitAuf Lager.Auf Lager.Auf Lager.Gewöhnlich versandfertig in 3 bis 4 Tagen.Gewöhnlich versandfertig in 3 bis 4 Tagen.
Preis
€ 329,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 89,95 € 68,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 159,95 € 118,45
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 229,00 € 166,96
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 169,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Produkt ansehenJetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*
weitere Angebote
Zuletzt aktualisiert am 20. September 2021 um 2:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die besten Kappsäge 2021 im Vergleich

Sie sind auf der Suche nach einer Kappsäge Kaufberatung – Die besten Kappsäge im Vergleich bzw. Test 2021?

Wir haben für Sie diese Kappsäge Kaufberatung – Die besten Kappsäge im Vergleich bzw. Test 2021 Kaufberatung geschrieben, damit Sie schnell und einfach Ihr passendes Produkt finden. Kappsäge Kaufberatung – Die besten Kappsäge im Vergleich bzw. Test 2021 Test & Vergleiche finden Sie hier oder in Testmagazinen.

Was ist eine Kappsäge?

Die Kappsäge ist ein Elektrowerkzeug, das gerade Schnitte im Holz macht. Sie kann Merkmale aufweisen, die es ermöglichen, Winkel zu schneiden, wodurch sie zu einer Gehrungssäge wird. Eine Kappsäge ähnelt dem Aussehen nach, einer Kreissäge. Die meisten Tischler verwenden Kappsägen, um bei der Arbeit präzise quadratische Schnitte durchzuführen.

Wie funktioniert eine Kappsäge?

Kappsägen haben einen begrenzten Einsatzbereich, sie können jedoch mindestens zwei und manchmal auch drei Arten von Schnitten ausführen.

Kreuzschnitte
Ein Kreuzschnitt bezieht sich auf jeden geradlinigen Schnitt, den man über ein Werkstück ausführt, das parallel zu den Kanten verläuft. Dies ist so einfach wie das Abschneiden des Endes einer 2×4-Platine, um daraus eine 2×3 zu machen. Der Vorteil einer Kappsäge dabei ist, dass man das Sägeblatt einfach mit einer Bewegung auf das Werkstück fallen lassen kann. Dies ist viel einfacher und präziser als bei jeder anderen Methode, bei der man ein Sägeblatt durch ein Werkstück führen muss. Es gibt einige Arten von Kappsägen, mit denen auch Schräg- oder Winkelschnitte ausgeführt werden können. Wenn solche Merkmale verfügbar sind, werden die Sägen üblicherweise Gehrungssägen genannt.

Anwendungsbereiche einer Kappsäge

Trotz eines etwas begrenzten Einsatzbereichs in Bezug auf die aufgenommenen Schnitte und Werkstücke werden Kappsägen für einige der häufigsten Holzbearbeitungs- und Konstruktionsanforderungen bevorzugt. Da diese Sägen hauptsächlich für Gehrungsschnitte verwendet werden, sind sie besonders hilfreich bei der Herstellung von Rahmen, Kronenformteilen, Toren, Kästen, Leisten und mehr. Dank des schnellen Schneidvorgangs und der einfachen Winkeleinstellung können Benutzer Teile in nur wenigen Sekunden in exakte Winkel schneiden, sodass viele Werkstücke in kurzer Zeit hergestellt werden können.

Wer braucht eine Kappsäge?

Kappsägen können zum Schneiden von Schnittholz, Formteilen, Decking, Aluminium und anderen NE-Metallen verwendet werden, vorausgesetzt, dass Breite und Tiefe mit den Größenbeschränkungen der Säge zusammenwirken. Material, das für die Kappsäge zu breit ist, kann mit einer Kreissäge geschnitten werden. Gehrungssägen können auch zum Schneiden von Formteilen und dergleichen verwendet werden, die Winkel- und Schrägschnitte erfordern.

Unsere Favoriten im direkten Vergleich – 5 unterschiedliche Kappsäge kaufen

Empfehlung
Nr. 1
Bosch Professional Paneelsäge GCM 8 SJL (1600 Watt, Sägeblatt-Ø: 216 mm, im Karton)
Bosch Professional Paneelsäge GCM 8 SJL (1600 Watt, Sägeblatt-&Os*
von Bosch
  • Die Paneelsäge GCM 8 SJ von Bosch Professional - mit leistungsstarkem 1600 Watt Motor
  • Bietet eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten der Säge dank hoher vertikaler und horizontaler Schnittkapazität
  • Staubfreies Arbeiten für saubereres und gesünderes Arbeiten dank 2-Punkt-Staubabsaugung
  • Maximale Mobilität der Kappsäge dank geringem Gewicht von nur 17,3 kg
  • Lieferumfang: GCM 8 SJL, 1x Kreissägeblatt (Optiline Wood, 216 x 30 x 2,8 mm, 48), Klemme, Karton
Nr. 2
Einhell Kapp Gehrungssäge TC-MS 2112 (1600 W, Sägeblatt Ø 210 mm, Schnittbreite 120 mm, schwenkbarer Sägekopf)
Einhell Kapp Gehrungssäge TC-MS 2112 (1600 W, Sägeblatt Ø *
von Einhell
  • Unverzichtbar bei allen präzisen Kapp- und Schneidearbeiten: Ideal für Arbeiten mit Parkett, Laminat, Paneelen und Verkleidungen
  • Flexibel in allen Lagen: Mit dem nach links verstellbaren Sägekopf für Gehrungsschnitte bis 45° Grad
  • Inklusiv: Hartmetall-Präzisionssägeblatt in Profiqualität und Spindle-Lock für einen einfachen Sägeblattwechsel
  • Eine Arbeitsplatte aus Aluminium-Druckguss mit Werkstückauflagen für breite Werkstücke und praktischer Skala im Tisch-Einsatz
  • Eine Spannvorrichtung zur sicheren Fixierung des Werkstückes
  • Inklusive Spänefangsack und 36 mm-Absauganschluss für einen sauberen Arbeitsplatz
Unverb. Preisempf.: € 89,95 Du sparst: € 21,05 (23%) Prime Preis: € 68,90 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Leistungstipp
Nr. 3
Einhell Zug-Kapp-Gehrungssäge TC-SM 2131/1 Dual (1.500 W, Ø210 x Ø30 mm Sägeblatt, 31 cm/21 cm Schnittbreite 90°/45°, Neuheit 2020, Zugfunktion, Spannvorrichtung, inkl. Hartmetall-Sägeblatt)
Einhell Zug-Kapp-Gehrungssäge TC-SM 2131/1 Dual (1.500 W, Ø210 *
von Einhell
  • Die Einhell Zug-Kapp-Gehrungssäge TC-SM 2131/1 Dual ist geeignet für die Bearbeitung von Holz, beschichteten Paneelen und Kunststoffen. Mit der Zug-Kapp-Gehrungssäge lassen sich saubere Gehrungen schneiden und exakte Längen kappen.
  • Der stufenlos nach links und rechts neigbare Sägekopf bietet hohe Flexibilität bei der Erstellung von beidseitigen Gehrungen. Die integrierte Zugfunktion ermöglicht das Schneiden besonders breiter Werkstücke.
  • Beidseitige Werkstückauflagen, eine Spannvorrichtung zur sicheren Fixierung des Werkstücks sowie ein Werkstückanschlag mit nach links und rechts verschiebbaren Schienen ermöglichen sicheres, genaues Arbeiten.
  • Der hochwertige Drehtisch Zug-Kapp-Gehrungssäge verfügt über eine präzise Winkeleinstellung für Schrägschnitte, die sich mit einem Handgriff in verschiedenen Positionen rasten lässt.
  • Die Tischeinlage ist mit einer praktischen Skala zum Ablesen der Werkstückbreite ausgestattet. Ein integrierter, netzbetriebener Laser markiert die Schnittlinie und ermöglicht so das schnelle, exakte Anlegen des Werkstücks.
  • Das hochwertige Präzisions-Sägeblatt aus Hartmetall mit 48 Zähnen gewährleistet kräftige und saubere Schnittergebnisse. Für einfache und sichere Mobilität ist eine Transportsicherung vorhanden.
  • Der Spänefangsack sorgt für Sauberkeit am Arbeitsplatz, wobei der Staubfangtrichter hinter dem Sägeblatt die Sägemehlabfuhr noch bedeutend verbessert.
Unverb. Preisempf.: € 159,95 Du sparst: € 41,50 (26%) Preis: € 118,45 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Scheppach HM216 Kapp-Zug-Gehrungssäge 2000 W, Ø 216 mm Sägeblatt, 34 cm Schnittbreite mit Schnittkanten-Laser und LED, Drehtisch mit Schnellarretierung, inkl. 2 Hartmetall-Sägeblättern
Scheppach HM216 Kapp-Zug-Gehrungssäge 2000 W, Ø 216 mm Säg*
von SCHEPPACH
  • Die HM216 eignet sich für Hart und Weichholz sowie für alle gängigen Kunststoffe. Die beiden mitgelieferten Hartmetall-Sägeblätter, eines mit 24 Zähnen eines mit 48 Zähnen, haben einen Durchmesser von 216mm. Der vollständig geschlossene Sägeblattschutz sorgt für maximale Arbeitssicherheit
  • Der integrierte Laser zeigt präzise die Schnittkante an und ermöglicht dadurch exakte Schnittergebnisse, bei denen man sich nicht auf sein Augenmaß verlassen muss
  • Mit Hilfe der Zugfunktion sägt die Kappsäge mühelos Werkstücke bis 340mm Breite und 65mm Höhe und dank der stabilen Doppelsäulenführung lässt sich das Sägeblatt dabei präzise durch das Werkstück führen
  • Beidseitige Tischerweiterungen, ein schwenkbarer Drehteller mit Schnell-Arretierung und das für Gehrungsschnitte um 45° neigbare Sägeblatt ermöglichen eine Vielzahl von Anwendungen mit der HM216
  • Die stabil und kompakt gebaute Zug-Kapp-Gehrungssäge HM216 verfügt über ein leichtes Aluminium-Druckguss-Gestell und eignet sich daher gut für den mobilen Einsatz und kleinere Werkstätten
Unverb. Preisempf.: € 229,00 Du sparst: € 62,04 (27%) Preis: € 166,96 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Scheppach HM254 Kapp-Zug-Gehrungssäge 2000 W, Ø 255 mm Sägeblatt, 34 cm Schnittbreite, 9 cm Schnitthöhe mit Schnittkanten-Laser und LED, Drehtisch mit Schnellarretierung
Scheppach HM254 Kapp-Zug-Gehrungssäge 2000 W, Ø 255 mm Säg*
von Scheppach
  • Die HM254 eignet sich für Hart- und Weichholz sowie für alle gängigen Kunststoffe. Die beiden mitgelieferten Hartmetall-Sägeblätter, eines mit 48 Zähnen eines mit 60 Zähnen, haben einen Durchmesser von 255 mm. Der vollständig geschlossene Sägeblattschutz sorgt für maximale Arbeitssicherheit
  • Der integrierte Laser zeigt präzise die Schnittkante an und ermöglicht dadurch exakte Schnittergebnisse, bei denen man sich nicht auf sein Augenmaß verlassen muss
  • Mit Hilfe der Zugfunktion sägt die Kappsäge mühelos Werkstücke bis 340 mm Breite und 90 mm Höhe und dank der stabilen Doppelsäulenführung lässt sich das Sägeblatt dabei präzise durch das Werkstück führen
  • Beidseitige Tischerweiterungen mit Schraubklemme zur Fixierung des Werkstücks, ein Längsanschlag, ein schwenkbarer Drehteller mit Schnell-Arretierung und das für Gehrungsschnitte um 45° neigbare Sägeblatt ermöglichen eine Vielzahl von Anwendungen mit der HM254
  • Die stabil und kompakt gebaute Zug-Kapp-Gehrungssäge HM254 verfügt über ein leichtes Aluminium-Druckguss-Gestell und eignet sich daher gut für den mobilen Einsatz und kleinere Werkstätten
Preis: € 169,00 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. September 2021 um 2:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Welche Arten von Kappsägen gibt es?

Metallkreissäge: Eine Metallkreissäge ist eine spezialisierte Kappsägen, die speziell zum Schneiden von Metall hergestellt wurde. Wenn man häufig mit Metall arbeitet, ist dies wahrscheinlich das beste Werkzeug für einen. Damit lassen sich schnelle und saubere Schnitte für das Metall, mit dem gearbeitet wird machen, solange es sich nicht um abgewinkelte Schnitte handelt. Alles, was man tun muss, ist das Metall mit der Schleifscheibe auszurichten, einen schnellen Trockenlauf durchzuführen, um sicherzustellen, dass es die vorgesehene Markierung erreicht, und die Sicherheitsausrüstung aufsetzen. Von dort aus schaltet man die Klinge ein und lässt das die Messer die Arbeit für einen erledigen.

Holzkappsägen: Eine Holzkappsägen ist die häufigste Art von Kreissägen, die man finden kann. Damit kann schnell und effektiv gearbeitet werden. Man muss jedoch sicherstellen, dass man mit der Säge keine winkligen Schnitte durchführt, da sich eine Kappsäge nur auf und ab bewegen kann. Das bedeutet, dass man in ein anderes Werkzeug (wie eine Gehrungssäge) investieren muss, das solche Schnitte durchführt. Holzkappsägen sind zudem unglaublich effektiv und einfach zu bedienen. Man muss jedoch die Sicherheitsvorkehrungen beachten und Sicherheitsausrüstung verwenden, wenn man die besten Ergebnisse erzielen möchte.

Schleifkreissäge: Man benötigt eine Schleifkappsäge, wenn man häufig mit harten Materialien in Kontakt kommt. Diese Sägetypen unterscheiden sich von herkömmlichen Sägen dadurch, dass sie nicht die gleichen ,,Schneidezähne“ besitzen, die eine typische Säge hat. Stattdessen fungieren sie als eine Art Schleifscheibe, mit der Materialien wie Asphalt, Beton, Fliesenboden oder Metall durchschnitten werden können. Sie arbeiten auf ähnliche Weise wie typische Kappsägen, da sie sich nur auf und ab bewegen können.

Einsatzgebiet der Kappsäge

Kappsäge sind auf Baustellen vor allem in der Framing-Phase ein gängiger Anblick. Mit großen Kappsäge lassen sich Wandbolzen und andere Rahmenteile und auch in jedem beliebigen Winkel die erforderlichen Winkel beschneiden und das alles in wenigen Minuten. Einige Zaunbauer und Dachdecker verwenden ebenfalls eine Kappsäge, um damit Zaunstücke und Dachmaterialien schnell und präzise zuzuschneiden. Auch andere Arten von Bauunternehmern können von Kappsägen profitieren. Dies schließt Installateure ein, die sie zum Schneiden von Rohrleitungen verwenden.

In Bezug auf Heimwerker bietet eine Kappsäge lediglich eine schnelle, genaue und einfache Möglichkeit, kleinere Querschnitte, Gehrungen und manchmal auch Schrägschnitte direkt in der Garage oder im Geschäft herzustellen, anstatt sich auf eine Handkreissäge verlassen zu müssen.

Anforderungen an eine gute Kappsäge

Eine gute bis sehr gute Kappsaege im Test überzeugt vor allem immer durch eine einfache Handhabung, die die Verwendung selbst von Anfängern ermöglicht. Zudem sind gute Kappsägen so ausgestattet, dass sie vielseitig eingesetzt werden können, sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich.

Vorteile & Nachteile einer Kappsäge

Vorteile
Kappsägen ermöglichen eine vielseitige Anwendung und sind zudem vergleichsweise einfach zu bedienen. Hinzukommt, dass es diese Sägen sowohl mit Akku gibt, und besonders flexibel zu arbeiten als auch mit Stromanschluss. Dadurch sind diese Sägen auch für größere Arbeiten geeignet. Die meisten Modelle sind zudem besonders robust designt und demnach besonders langlebig.

Nachteile
Je nach Ausstattung können manche Modelle vergleichsweise etwas mehr wiegen, wodurch die Handhabung zunächst erlernt werden muss, wenn man bisher nicht mit schweren Sägen gearbeitet hat.

Worauf muss ich beim Kauf einer Kappsäge achten?

Baumaterialien
Kappsägen werden hauptsächlich aus Stahl oder Aluminium hergestellt, obwohl der Blattschutz und der Griff aus strapazierfähigem Kunststoff bestehen können. Die meisten Kappsägen sind so gebaut, dass sie einem hohen Arbeitsaufwand standhalten. Man sollte den Kauf eines Gehrungssägenständers erwägen, um lange Holzstücke während des Schneidens zu tragen. Mit einem Ständer ist es nämlich viel einfacher, das Werkstück ruhig zu halten.

Blattgröße
Bei der Auswahl einer Kappsäge ist es auch wichtig, die Blattgröße zu berücksichtigen. Größere Klingen ermöglichen längere Schnitte.

Weitere Optionen sind eine Laserführung für präzise Schnitte, ein Staubbeutel zum Sammeln von Sägemehl und elektrische Bremsen zum schnellen Anhalten des Sägeblatts. Wenn man in einem Bereich arbeitet, in dem der Zugang zu einer Steckdose nicht möglich ist, sollten man den Kauf einer schnurlosen Kappsäge in Betracht ziehen. Bei starker Beanspruchung kann ein Akku schnell entladen werden. Man sollte daher auch den Kauf zusätzlicher Netzteile erwägen, wenn man an einem großen Projekt arbeitet.

Neuerungen im Bereich Kappsäge

Eine Laserfunktion, für eine genauere Schnittführung ist nur einer der vielen Neuerungen, die seit einigen Jahren im Bereich der Sägen allgemein aufgetreten sind. Ständig wird nach neueren und noch intelligenteren Funktionseigenschaften gearbeitet, wodurch auch die Handhabung erleichtert wird.

Welche Hersteller von Kappsägen gibt es?

Makita, Bosch, DeWalt und Hitachi sind die derzeit führenden Hersteller von Kappsägen auf dem Markt.

Kurzinformation zu führenden Kappsägen von Keyword

Makita
Makita wurde 1915 von Saburo Makita in Nagoya im japanischen Aichi gegründet. Ursprünglich verkaufte der Hersteller Beleuchtungsgeräte, Motoren und Transformatoren. Während und nach dem Zweiten Weltkrieg machte das Unternehmen einige Veränderungen durch und konzentrierte sich auf Elektrowerkzeuge wie Bohrmaschinen. Heutzutage erfreuen sich die Kappsägen von Makita größter Beliebtheit und sind in bestimmten Kategorien oft Platz 1.

Bosch
Bosch ist eine sehr bekannte Marke für Elektrowerkzeuge, mit einer breiten Produktpalette, die von Konstruktionswerkzeugen bis hin zu Kfz-Werkzeugen reicht. Bosch ist auch eine der ältesten Werkzeugfirmen, da das Unternehmen bereits 1886 von Robert Bosch in Stuttgart gegründet wurde. Bosch Kappsägen werden häufig von Fachleuten der Baubranche bevorzugt. Sie sind dafür bekannt, zu den stärksten und leistungsfähigsten Maschinen ihrer Art zu gehören.

DeWalt
DeWalt hat eine lange Geschichte als Sägehersteller und gehört zu den beliebtesten Herstellern von Elektrowerkzeugherstellern und ist bei Profis und Bauunternehmern sehr beliebt, da das Unternehmen bekannt dafür ist, unglaublich langlebige Werkzeuge zu einem fairen Preis anzubieten.

Hitachi
Hitachi stellte ursprünglich viele Jahre Elektromotoren her, aber das änderte sich nach dem Ersten Weltkrieg, was das Unternehmen fast völlig auslöschte. Hitachi erlebte ein Comeback durch die Herstellung von Verteidigungsaufträgen Sie haben jetzt 15 Abteilungen, die sich mit Finanzdienstleistungen, Energiesystemen, Automobilteilen und natürlich Motorsägen befassen. Kappsägen von Hitachi sind Teil einer umfangreichen Palette von Sägen, die für innovative Funktionen und einfache Bedienung bekannt sind.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meine Kappsäge am besten?

Generell findet sich im Internet eine viel größere Auswahl an unterschiedlichen Modellen von Kappsägen. So kann eine Kappsäge von jedem Hersteller und in jeder Preiskategorie gefunden werden, was im Geschäft nicht immer der Fall ist. Auch der Fachhandel, der sich auf Sägen spezialisiert, sitzt meist nur eine begrenzte Auswahl an bestimmten Modellen in bestimmten Preisklassen. Der Vorteil beim Kauf im Fachhandel ist jedoch, dass die Sägen in Augenschein und angefasst werden können. Vor allem für Anfänger in diesem Bereich steht der Kauf im Geschäft eventuell die bessere Alternative dar.

Wer sich jedoch ein wenig mit Sägen auskennt, für den ist der Kauf über das Internet besser. Hier lässt sich zudem auch ein Preisvergleich sowie ein Produktvergleich durchführen und man kann zudem vor dem Kauf Kundenmeinungen und -rezensionen in Betracht ziehen und in die Kaufentscheidung mit einfließen lassen.

Wissenswertes & Ratgeber zur Kappsäge

Die Geschichte
Die genaue Geschichte der Kappsäge nachzuvollziehen, ist ein bisschen schwierig, hauptsächlich aufgrund der Tatsache, dass die Säge eine Kombination von Dingen darstellt, und praktisch gesehen eine Kreissäge ist, die an einem einziehbaren Arm montiert ist. Die moderne Version der heutigen Kappsäge wurde 1964 von Ed Niehaus, einem Werkzeugdesigner erfunden. Seine ursprünglichen Kappsäge-Modelle zeigten viele Innovationen, die man heute noch in den Sägen sehen kann, wie Radialbogenfederung, Klingenbremsen und Staubsammlung.

Zahlen, Daten, Fakten
Kappsägen sind seit den 70er Jahren in verschiedenen Formen als Spezialkappsägen erhältlich, jedoch mit begrenzter Schnittbreite, insbesondere im Vergleich zu Radialarmsägen. Durch einfache Gehrungssägen konnte der Sägetisch geschwenkt werden, sodass Gehrungen in einer Ebene geschnitten werden konnten. Compound-Gehrungssägen ermöglichten auch das Kippen des Sägekopfes, wodurch Compound-Gehrungen geschnitten werden können. Kappsägen mit abrasiven Trennscheiben werden auch häufig in der Metallbearbeitung eingesetzt.

Preise: wie viel kosten Kappsägen?
Je nach Marke und Ausstattung können die Preise für Kappsägen unterschiedlich ausfallen. So finden sich bereits Modelle für rund 50 €, während andere Sägen diese Art weit über 300 € kosten.

Nützliches Zubehör zur Kappsäge

Kappsägen benötigen generell kein Zubehör. Bestimmte Extras, wie Staubbeutel beispielsweise, können die Nutzung jedoch erleichtern.

Alternativen zur Kappsäge

Je nachdem, was und wie gesägt werden soll, können auch andere Sägen zum Einsatz kommen, wenn man gerade keine Kappsäge zur Hand hat. Von einer elektrischen Kreissäge bis hin zu einer gewöhnlichen Handsäge kann alles zur Anwendung kommen.

Über Deine-Kaufberatung.de 1999 Artikel
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren Besuchern eine vernünftige und richtige Antwort auf die entscheidende Alltagsfrage zu geben. Wir können aufgrund der unterschiedlichsten Kriterien Ihnen eine klare Kaufentscheidungshilfe geben. Und das egal in welchem Bereich. Von Drogerie bis Elektronik. Wir sind in sämtlichen Bereichen bewandert und versuchen Ihnen das mühsame recherchieren nach dem besten Produkt abzunehmen.