Motorroller Kaufberatung – Die besten Motorroller im Vergleich bzw. Test 2021

Elektroroller Hawk 3000 E-Scooter Elektro E Roller mit Straßenzulassung 45 km/h, MattschwarzMotorroller GMX 460 Sport 45 km/h schwarz - sparsames 4 Takt 50ccm Mokick mit Euro 4 AbgasnormHandbuch praktische Motorroller-Technik: Scooter pflegen, warten & reparieren
LinkElektroroller Hawk 3000 E-Scooter Elektro E Roller mit Straßenzulassu*Motorroller GMX 460 Sport 45 km/h schwarz - sparsames 4 Takt 50ccm Mokick m*Handbuch praktische Motorroller-Technik: Scooter pflegen, warten & repa*
HerstellerelrofuAGMHeel Verlag GmbH
VerfügbarkeitGewöhnlich versandfertig in 4 bis 5 Tagen.Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 3 Wochen.Auf Lager.
Preis
€ 1.699,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 1.960,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 9,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Produkt ansehenJetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*
weitere Angebote
Elektroroller Hawk 3000 E-Scooter Elektro E Roller mit Straßenzulassung 45 km/h, Mattschwarz
Herstellerelrofu
VerfügbarkeitGewöhnlich versandfertig in 4 bis 5 Tagen.
Preis
€ 1.699,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 1.699,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Motorroller GMX 460 Sport 45 km/h schwarz - sparsames 4 Takt 50ccm Mokick mit Euro 4 Abgasnorm
HerstellerAGM
VerfügbarkeitGewöhnlich versandfertig in 1 bis 3 Wochen.
Preis
€ 1.960,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 1.960,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Handbuch praktische Motorroller-Technik: Scooter pflegen, warten & reparieren
HerstellerHeel Verlag GmbH
VerfügbarkeitAuf Lager.
Preis
€ 9,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 9,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 6. Juni 2021 um 12:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die besten Motorroller 2021 im Vergleich

Sie sind auf der Suche nach einer Motorroller Kaufberatung – Die besten Motorroller im Vergleich bzw. Test 2021?

Wir haben für Sie diese Motorroller Kaufberatung – Die besten Motorroller im Vergleich bzw. Test 2021 Kaufberatung geschrieben, damit Sie schnell und einfach Ihr passendes Produkt finden. Motorroller Kaufberatung – Die besten Motorroller im Vergleich bzw. Test 2021 Test & Vergleiche finden Sie hier oder in Testmagazinen.

Der Motoroller Test
Was ist ein Motorroller?

Bevor man weiter auf den Motorroller Test eingeht sollte man zunächst wissen, welche Fahrzeuge man darunter versteht. Im allgemeinen wird darunter ein Motorrad ähnliches Fahrzeug bezeichnet. Die Unterschiede liegen dabei in der Größe und vor allem in der Leistung.

Anforderungen an einen guten Motorroller

Bevor man den Motorroller betrachtet spielt auch die Kleidung eine wichtige Rolle. Am aller wichtigsten ist ein Schutzhelm. Dieser Helm sollte optimal passen und in gutem Zustand sein. Auch eine spezielle Norm (ECE-Norm R 22-05) muss eingehalten werden. Weitere wichtige Kleidungsstücke sind die Jacke und die Hose. Bei der Jacke sollte darauf geachtet werden, dass sie winddicht ist und besonders gut am Körper anliegt, also nicht allzu lässig. Auch eine feste Hose ist empfehlenswert. Nicht zu vergessen sind die Schuhe.
Eine weitere Anforderung für ein Motorroller ist ein entsprechender Führerschein. Für Leichtkrafträder (mindesten 50 Kubikzentimeter bis maximal 125 Kubikzentimeter) benötigt man die Klasse A1 und für Kleinkrafträder (Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h und kleiner Hubraum) die Klasse M.
Wichtig zu beachten ist auch, dass man alle nötigen Papiere mit sich führt. So benötigt man die Mofa Prüfbescheinigung, die Betriebserlaubnis des Mofas (wichtige technische Infos) und einen Versicherungsnachweis.
Da es im Motorroller Test auch um das Fahrzeug an sich geht, sollte man wissen welche Bauteile wichtig sind. Zum einen sollte der Motor gut funktionieren. Außerdem ist die Bremse nicht zu vernachlässigen. Bei Scheibenbremsen ist es wichtig, dass man auf die Abnutzungen achtet. Auch Rost ist bei älteren Modellen wichtig zu beachten. Zudem ist ein Spiegel Pflicht.

Unsere Favoriten im direkten Vergleich – 5 unterschiedliche Motorroller Empfehlung

Nr. 1
Elektroroller Hawk 3000 E-Scooter Elektro E Roller mit Straßenzulassung 45 km/h, Mattschwarz
Elektroroller Hawk 3000 E-Scooter Elektro E Roller mit Straßenzulassu*
von elrofu
  • Elektroroller Hawk 3000 von Elektroroller Futura, elegantes Design, hochwertige Verarbeitung, höchste Qualität und Zuverlässigkeit, maximaler Fahrspaß für 2 Personen auf einer Strecke von bis zu 60 km bei minimalen Kosten
  • Geringe Betriebskosten von ca. 85 Cent pro 100 km und geringe Anschaffungskosten dank Direktvertrieb ohne Zwischenhändler: Wir von der Dr. Ferrari GmbH (elektroroller-futura) sind die einzige Schnittstelle zwischen Hersteller und Endkunde und bieten dadurch den besten Preis!
  • Geringe Unterhaltskosten: keine Kfz-Steuer, kein TÜV/DEKRA, keine Anmeldung beim Straßenverkehrsamt erforderlich, notwendig ist lediglich eine Haftpflichtversicherung samt Versicherungskennzeichen
  • Geringe Wartungskosten: Elektromotor benötigt weder Ölwechsel noch Verschleißreparaturen, erzeugt weder CO2-Abgase noch Lärm und wird von einem langlebigen Blei Gel Akku gespeist, der sich 300- bis 500 -mal an jeder haushaltsüblichen Steckdose aufladen lässt, Ladedauer: 6 Stunden
  • 5-tägige Probezeit: Sie können den E-Roller 5 Tage lang Probe fahren. Sollten Sie wider Erwarten nicht zufrieden sein, können Sie ihn an uns zurücksenden und erhalten Ihr Geld (exklusive der Transportkosten) zurück.
Preis: € 1.699,00 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 3
Handbuch praktische Motorroller-Technik: Scooter pflegen, warten & reparieren
Prime Preis: € 9,99 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Motorroller: Faszination Motorroller. Die Welt-Geschichte der »Scooter«. Vespa, Lambretta, Zündapp und Co. Fahrzeuggeschichte der schicken Zweiräder.
Preis: € 14,99 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
H-Customs Motorroller Roller pink Anhänger besonderer Schlüsselanhänger
H-Customs Motorroller Roller pink Anhänger besonderer Schlüsselan*
von H-Customs
  • Schlüsselanhänger / Anhänger
  • Einzigartiges Design
  • Versand aus Deutschland
  • Aus Metall
Preis: € 3,90 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 6. Juni 2021 um 12:50 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Einsatzgebiet des Motorroller

Motorroller sind sehr beliebt bei Jugendlichen, da man Leichtkrafträder schon mit 15 Jahren fahren kann. Vor allem auf dem Land sind diese Fahrzeuge sehr praktisch, da es nicht immer eine passende Busverbindung gibt. Mit einem Mofa sind Jugendliche viel flexibler und unabhängiger. Größere Strecken sind eher ungeeignet also kann man das Einsatzgebiet auf Kurz- und Mittelstrecken begrenzen.

Welche Alternativen zu einem Motorroller gibt es?

Auch wenn es im Motorroller Test um Mofas mit Verbrennungsmotor geht, sollte man die Alternativen betrachten. So gibt es zum Beispiel auch Elektro Scooter mit Straßenzulassung. Denn selbst mit einem 1500 Watt Elektromotor ist es möglich, eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h zu erreichen. Der Vorteil ist, dass man umweltbewusst unterwegs ist. Auch Elektrofahrräder sind eine gute Alternative, da man sich trotz der Unterstützung des Elektromotors sportlich betätigt.

Welche Hersteller von Motorrollern gibt es?

Bekannte Marken sind natürlich Honda, Yamaha, BMW und Aprilia, denn diese Marken sind unter anderem auch Hersteller von Motorrädern mit bis zu 200 PS Motorleistung. Es gibt aber auch andere Marken wie Gilera (Italien), Vespa (sehr bekannte italienische und traditionsreiche Marke) oder Suzuki (Japan). Jeder Hersteller hat seine eigenständigen Modelle und jedes Modell hat seine besonderen Eigenschaften. Man muss selbst beschließen für welches Modell man sich am Ende entscheidet.

Neuerungen im Bereich Motorroller

Die letzte Neuerung gab es am 19. Januar 2013. Es wurde festgelegt, dass es in Deutschland 16 verschiedene Führerscheinklassen gibt. Die Führerscheinklasse AM gilt für Kleinkrafträder und Leichtkraftfahrzeuge. Die Klasse A1 benötigt man für Krafträder mit einem Hubraum von 125 Kubikzentimeter und die Klasse A2 ist für Krafträder mit einer maximalen Leistung von 48 PS (35 KW).
Eine weitere Neuheit ist, dass es die Vespa nun auch mit Elektromotor gibt. Normalerweise hat diese Vespa Elletrica eine Reichweite von 100 Kilometer. Mit dem neuen Modell „X“ soll sich nun die Reichweite verdoppeln. Dies ist ein weiterer Schritt ist eine elektrifizierte Zukunft.

Vorteile beim Kauf eines Motorroller im Internet

Wenn man einen Motorroller im Internet kauft, hat es den Vorteil, dass man alle technischen Infos und Bilder auf einen Blick hat. Zudem kann man von einigen Angeboten profitieren. Ein weiterer Vorteil ist der Versand, denn einige Motorroller werden direkt bis vor die Haustür geliefert.

Worauf achten beim Kauf eines Motorroller?

Beim Kauf eines Motorrollers sollte man auf die Laufleistung achten, denn mit einer geringen Laufleistung kann man sich sicher sein, dass alle Bauteile gut funktionieren und dass man später keine Probleme haben wird. Bei einer höheren Laufleistung sollte man sich ein genaues Bild vom Zustand des Mofas machen. Vor allen die Bremsen und der Motor sind am wichtigsten, da es bei einem Defekt von diesen Bauteilen zu schwerwiegenden Verletzungen und Unfällen kommen kann.

Nützliches Zubehör für Motorroller

Zum einen gibt es besondere Abdeckungen und Planen, welche den Motorroller vor Regen und Witterung schützen. Auch Gepäckträger gehören zum Zubehör. Mit ihnen ist man in der Lage, einfache und kleine Dinge zu transportieren. Zum anderen gibt es auch die Möglichkeit, seinen Roller mit verschiedenen Folien und Felgen zu tunen. Darauf sollte man darauf achten, dass man alle Änderungen in den Fahrzeugschein einträgt.

Schlagwörter: ,

Weitere Kaufberatungen