Schmerzgel Kaufberatung – Die besten Schmerzgel im Vergleich bzw. Test 2021

Voltaren Schmerzgel forte, 150 g GelDICLOFENAC Heumann Gel 200 gDiclo Ratiopharm Schmerzgel 3er Spar-Set: (3 * 150g)
LinkVoltaren Schmerzgel forte, 150 g Gel*DICLOFENAC Heumann Gel 200 g*Diclo Ratiopharm Schmerzgel 3er Spar-Set: (3 * 150g)*
HerstellerVoltarenDiclofenacRatiopharm
VerfügbarkeitAuf Lager.Auf Lager.Auf Lager.
Preis
€ 20,45
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 8,05 € 7,79
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 27,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Produkt ansehenJetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*
weitere Angebote
Voltaren Schmerzgel forte, 150 g Gel
HerstellerVoltaren
VerfügbarkeitAuf Lager.
Preis
€ 20,45
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 20,45
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
DICLOFENAC Heumann Gel 200 g
HerstellerDiclofenac
VerfügbarkeitAuf Lager.
Preis
€ 8,05 € 7,79
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 8,05
€ 7,79
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Diclo Ratiopharm Schmerzgel 3er Spar-Set: (3 * 150g)
HerstellerRatiopharm
VerfügbarkeitAuf Lager.
Preis
€ 27,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 27,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 6. Juni 2021 um 12:47 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.


Sie sind auf der Suche nach einer Schmerzgel Kaufberatung – Die besten Schmerzgel im Vergleich bzw. Test 2021?

Wir haben für Sie diese Schmerzgel Kaufberatung – Die besten Schmerzgel im Vergleich bzw. Test 2021 Kaufberatung geschrieben, damit Sie schnell und einfach Ihr passendes Produkt finden. Schmerzgel Kaufberatung – Die besten Schmerzgel im Vergleich bzw. Test 2021 Test & Vergleiche finden Sie hier oder in Testmagazinen.

Der große Schmerzgel Test mit allen wichtigen Informationen:

Wer Schmerzen hat, möchte diese am besten sofort lindern. Gleich mit Tabletten anfangen ist nicht jedermann Sache. Ein Schmerzgel kann gerade bei akuten Schmerzen durch Entzündungen, aber auch bei chronischen Arthrose oder Rheuma Schmerzen helfen.
Das Schmerzgel an sich ist ein Gel, welches mit einem bestimmten medizinischen Wirkstoff angereichert ist. Dieser Wirkstoff wird als Gel äußerlich auf die Haut aufgetragen, zieht langsam durch die Haut auf die entsprechende Stelle und beginnt mit der Heilung der Entzündung. Durch die Zusammensetzung übt ein Schmerzgel in der Regel eine kühlende Wirkung aus.
Allerdings sollte jeder vor der Nutzung von einem Schmerzgel genau über die verschiedenen Wirkstoffe/Inhaltsstoffe eines solchen Gels informiert sein, damit allergische Reaktion ausgeschlossen werden können. Vom Grundprinzip her können fast alle Gele zur Behandlung akuter oder auch chronischer Schmerzen(Entzündungen) genutzt werden. Hier sollte jedoch darauf geachtet werden, das der Einsatz eines solchen Gels nur unter bestimmten Voraussetzungen getätigt wird. Ein Gel zum Beispiel, das wärmt statt zu kühlen ist bei einer akuten Entzündung oder auch bei Fieber nicht geeignet. Die Wärme stört den Heilungsprozess. Wiederum ist diese nützlich bei chronischen Entzündungen, Arthrose oder Rheuma, die auf Wärme positiv reagieren. Chronische Entzündungen benötigen meist wärme für eine bessere Durchblutung der Hautschichten, sowie der Schmerzlinderung. Auch angespannte und überarbeitete Muskeln reagieren positiv und entspannend bei Wärmeeinwirkung.
Da es verschiedenste Wirkstoffe und Inhaltsstoffe in einem solchen Schmerzgel gibt, ist es vor der ersten Nutzung ratsam sich genau beim Hausarzt oder in der Apotheke zu dem jeweiligen Gel beraten zu lassen. Leider bieten gerade Apotheken häufig ein oder zwei bestimmte Produkte an, die gerade im Angebot oder auf dem Markt gut vertreten sind. Daher ist eine fachliche Beratung das A und O vor dem Kauf und der Einnahme des Schmerzgels. Weiterhin ist die Nutzung, wie häufig das Medikament auf die Haut aufgetragen eine wichtige Vor -Information. Auch bei einem äußerlich aufgetragenen Schmerzgel kann es zu Reaktionen und Wechselwirkungen kommen. Warum kann es sogar bei äußerlich aufgetragenem Gel zu solchen Reaktionen kommen? Der Körper nimmt den meist chemischen Stoff über die Haut auf. So gelangt der Wirkstoff in das System und verteilt sich im Körper. Werden nun allgemein Medikamente eingenommen, die auf den Wirkstoff des Gels reagieren, kann es zu Neben- oder Wechselwirkungen kommen. Der Einsatz von dem Gel oder der eingenommen Tablette kann stoppen oder verändert werden.

Unsere Favoriten im direkten Vergleich – 5 unterschiedliche Schmerzgel

Nr. 1
Voltaren Schmerzgel forte, 150 g Gel
Voltaren Schmerzgel forte, 150 g Gel*
von NOVARTIS Consumer Health GmbH
  • Wirkstoff: Diclofenac
  • bei Schmerzen und Entzündungen
  • Gel zum Auftragen auf die Haut
  • apothekenpflichtiges Arzneimittel (PZN: 08628270) Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Hersteller: GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG, Deutschland (Originalprodukt)
Preis: € 20,45 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
DICLOFENAC Heumann Gel 200 g
DICLOFENAC Heumann Gel 200 g*
von HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG
  • PZN-10097874
  • 200 g Gel
  • apothekenpflichtig
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Dieses Produkt darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden. Dieses Produkt darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden.
Unverb. Preisempf.: € 8,05 Du sparst: € 0,26 (3%) Preis: € 7,79 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 3
Diclo Ratiopharm Schmerzgel 3er Spar-Set: (3 * 150g)
Diclo Ratiopharm Schmerzgel 3er Spar-Set: (3 * 150g)*
von Krewel Meuselbach GmbH
  • 3er Set mit 3 * 150 Schmerzgel
  • Das Diclo-ratiopharm Schmerzgel mit den hautpflegenden Eigenschaften einer Creme und dem kühlenden Effekt eines Gels
  • Stoppt den Schmerz & Bekämpft Entzündungen
  • zieht schnell ein und kühlt
  • PZN: 10929990
Preis: € 27,99 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Voltaren Schmerzgel, 300 g
Voltaren Schmerzgel, 300 g*
von GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
  • PZN-05388090
  • 300 g Gel
  • apothekenpflichtig
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Dieses Produkt darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden. Dieses Produkt darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden.
Unverb. Preisempf.: € 26,68 Du sparst: € 3,09 (12%) Preis: € 23,59 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Diclox forte Schmerzgel von ratiopharm: Effektiv gegen Schmerzen. Mit 23,2 mg/g Diclofenac-N-Ethylethanamin. Doppelt konzentriert*, 50 g
Diclox forte Schmerzgel von ratiopharm: Effektiv gegen Schmerzen. Mit 23,2 *
von ratiopharm GmbH
  • SCHMERZSTILLEND & ENTZÜNDUNGSHEMMEND: Wirksam bei akuten Zerrungen, Verstauchungen und Prellungen. Lindert Muskel- und Gelenkschmerzen effektiv bereits bei 2-mal täglicher Anwendung
  • DOPPELTE WIRKSTOFFMENGE: Diclox forte Gel enthält im Vergleich zu 1%igen Schmerzgelen die doppelte Konzentration des bewährten Wirkstoffes Diclofenac
  • EFFEKTIVE LINDERUNG: Das Gel kühlt spürbar und lindert so direkt beim Auftragen Schmerzen und Schwellungen. Es lässt sich nahezu rückstandsfrei in die Haut einreiben
  • GERINGES RISIKO FÜR NEBENWIRKUNGEN: Trotz der höheren Dosierung* weist Diclox forte nur ein geringes Nebenwirkungsrisiko auf. Das Schmerzgel ist für Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren geeignet
  • MIT ERGONOMISCHEM VERSCHLUSS: Diclox forte ist dank des ergonomischen Verschlusses der Tube besonders einfach zu öffnen
Preis: € 8,98 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 6. Juni 2021 um 12:47 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Schmerzgel im Test, Wirkungs- und Inhaltsstoffe, Anwendungsgebiete und Anwendungsfehler, wo kaufen und alle weiteren wichtigen Informationen:

Schmerzgel ist nicht immer Schmerzgel. Hier zeigt deutlich der Schmerzgel Test, welche Präparate gut und welche eher nicht angewandt werden sollten. Gerade für Menschen mit Überempfindlichkeiten oder Allergien sollten sich vor dem kauf gut über das verschrieben oder frei verkäufliche Gel informieren.
Da es nicht nur ein Schmerzgel auf dem Markt kommt, ist (wie schon angesprochen) die fachliche Beratung ausschlaggebend. Wichtig zu wissen ist auch, wie das Gel am besten und wirkungsvollsten genutzt wird. Hier gilt nicht das häufige, dünne einreiben bringt den Effekt, sondern ruhig dicker auftragen, mit einer Binde oder einem Handtuch die Stelle abdecken und das Schmerzgel in die Tiefe einwirken lassen. Die betroffene Stelle 3 x bis 4 x täglich einreiben und das Gel in Ruhe wirken lassen, bringt den besten Effekt. Einer Entzündung bringt es nichts, wenn das Gel aufgetragen und sofort weiter agiert wird. Die entzündete Stelle kann sich so nicht auf den Wirkstoff einlassen und den Heilungsprozess beginnen.

Die Wirkstoffe und Inhaltsstoffe:

Hierzu gibt es verschiedene Präparate mit verschiedenen Wirkstoffen. Der Grundwirkstoff allerdings dient dazu, die Entzündung aus dem Körper herauszuziehen. Nach diesem Prinzip wurde auch der Schmerzgel Test durchgeführt. Welcher Wirkstoff reagiert am besten entzündungshemmend. Die Wirkstoffe Diclofenac und Ibuprofen sind die bekanntesten Schmerzgel Wirkstoffe. Weiterhin ist Felbinac basiert auf gleicher Basis wie die beiden anderen Wirkstoffe, ist aber in Deutschland noch nicht so bekannt.
Alle Wirkstoffe wie Diclofenac, Felbinac und Ibuprofen gehören zu der Gruppe der nicht Steroiden Arzneimittel(Anti-Schmerz, Anti Arthritis und Antirheumatika). Hierbei handelt es sich um Wirkstoffe, die auf chemischer Basis hergestellt sind.

Neben dieser chemischen Wirkstoffe zählen noch Arnika und Beinwellwurzel zu den bekanntesten Schmerzgelen. Diese beiden Wirkstoffe basieren auf natürlich-pflanzlicher Art.
Weitere Inhaltsstoffe sind gereinigtes Wasser, Hartparaffin und andere chemische Substanzen. Die genaue Anzahl der weiteren Inhaltsstoffe, sowie deren Menge im Gel können im Internet oder im Beipackzettel nachgelesen werden. Wichtig für den Patienten ist, das diese Wirk- und Inhaltsstoffe auf chemischer Basis hergestellt worden sind.

Pflanzliche Alternativen

Bei pflanzlichen Präparaten wurde auf diese chemischen Stoffe verzichtet. Daher ist die Wirkungsweise dieser Schmerzgele etwas anders. Das Gel dauert zum einen etwas länger bis es wirkt, so das die Behandlung länger durchgeführt werden sollte, als bei nicht pflanzlichen Medikamenten. Durchaus können Arnika oder auch Beinwellwurzel eine wärmende statt kühlende Wirkung haben. Daher sind diese bei verschiedenen Entzündungen nicht effektvoll einsetzbar. Allerdings bei chronischen Dauerbeschwerden bei Arthritis, Muskelverspannungen oder rheumatischen Beschwerden wirkt so ein pflanzliches Schmerzgel sehr gut.
Nebenwirkungen können bei allen Präparaten auch bei pflanzlichen auftreten. Bei den chemisch hergestellten Gels sind Hautrötungen, Trockenheit der Haut und Juckreiz die häufigsten Nebenwirkungen. Hier sollte das Präparat sofort abgesetzt und mit dem Arzt oder Apotheker gesprochen werden. Pflanzliche Wirkstoffe lösen bei manchen Menschen ebenfalls solche Nebenwirkungen aus, daher ist auch hier eine gute Vor-Information über bestehende Überempfindlichkeiten sinnvoll.

Da das Schmerzgel auf die Haut gerieben wird und von dort aus in die Tiefe geht, sollte bei regelmäßiger Medikamenteneinnahme diese Behandlung vorher mit dem Arzt abgesprochen werden. Beispiel: Kauft man ein Schmerzgel mit dem Wirkstoff Diclofenac und nimmt regelmäßig oral den Wirkstoff Ibuprofen zu sich, so kann dies zu Irritationen und Wechselwirkungen führen. Auch sollte während einer Behandlung der Wirkstoff nur dann verändert werden, wenn eine Nebenwirkung auftritt. Die gleichzeitige Behandlung mit 2 Sorten Wirkstoff kann zu Nebenwirkungen und Wechselredaktionen auf der Haut oder im Körper führen.
Wichtig ist weiterhin, das empfindliche Stellen, wie Gesicht oder Genitalbereich nicht mit einem Schmerzgel behandelt werden dürfen. Her sind die Schleimhäute so fein und empfindlich, dass es zu schweren Reizungen oder sogar Verletzungen führen kann. Wer eine Entzündung an oder in der Nähe einer offenen Wunde hat, darf das Schmerzgel hier ebenfalls nicht einsetzen.
Die Einsatzgebiete für ein Schmerzgel sind ansonsten je nach Schmerzherd wählbar. Sei es der Rücken, das Kniegelenk, Schulter oder Handschmerzen, das Gel kann fast überall a Körper gut wirken.

Gibt es Alternativen zu den Schmerzgelen?

Hierzu lässt sich klar sagen, das ruhig stellen oder Tabletten Einnahme zwar alternativen sind, diese jedoch die Heilung verlangsamen. Ruhig stellen bedeutet Schonhaltung und eventuellen Muskelabbau, Tabletten haben höhere Nebenwirkungen im Körper, als das Schmerzgel.
Die Neuerung in dem Bereich der Schmerzgel Forschung ist, das Wissenschaftler und Dermatologen das Schmerzgel immer wieder neu den Umweltbedingungen und Veränderungen anpassen mit dem Ziel das Gel so schonend aber effektiv wie nur möglich herzustellen.
Wer das erste Mal ein Schmerzgel nutzt, sollte auf bekannte Hersteller, wie Voltaren, Rathiopharm, Sandoz, Heumann oder Diclo wählen.
Bei den pflanzlichen Produkten sind Abtei und Kneipp die bekanntesten Hersteller.
Bei all diesen Herstellern wurde der Schmerzgel Test durchgeführt und der Patient kann sicher sein, ein wirkungsvolles Produkt zu nutzen.
Egal, wo Online geschaut wird oder in Apotheken gefragt wird, die Erfahrungen von Patienten dieser Hersteller (chemisch und pflanzlich) sind durchweg gut bis sehr gut. Wer sich für den Online Einkauf entscheidet, kann vorab verschiedene Erfahrungsberichte und Kundenrezensionen seriöser Anbieter und Online Apotheken lesen, um sich der guten Wirkung sicher zu sein.
Weiterhin kann beim Online Einkauf auch neben dem Produkt ein genauer Preisvergleich stattfinden. So kann jeder für sich sein bestes Angebot herausfiltern und bestellen. Hier ist der Bestellweg bis zur Lieferung meist leichter und schneller, als der Gang zu einer guten Apotheke.
Nützliches Zubehör für die Nutzung von Schmerzgel sind kleine Handtücher oder eine Binde zum Einwickeln der entzündeten Stelle. Nach dem Auftragen des Gels die Stelle nicht luftdicht umwickeln, so zieht das Gel schnell und intensiv unter die Haut. Eine luftdichte Abdeckung verhindert den Einwirkungs- und somit den Heilungs-Entspannungsprozess.

Schlagwörter: ,

Weitere Kaufberatungen