Drucker Kaufberatung – Die besten Drucker im Vergleich bzw. Test 2021

Empfehlung
HP ENVY 6020e Multifunktionsdrucker (HP+, Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN, Airprint) inklusive 6 Monate Instant Ink
HP DeskJet 2720e Multifunktionsdrucker (HP+, Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN, Airprint) inklusive 6 Monate Instant Ink
Leistungstipp
Canon PIXMA TR4550 Drucker Farbtintenstrahl Multifunktionsgerät DIN A4 (Farbdruck, Scanner, Kopierer, Fax, 4 in 1, 4.800 x 600 dpi, USB, WIFI, WLAN, Duplexdruck, Print App), schwarz
Epson Expression Home XP-3100 3-in-1-Tintenstrahl-Multifunktionsgerät, Drucker (Scanner, Kopierer, WiFi, Einzelpatronen, Duplex, 3,7 cm Display) Amazon Dash Replenishment-fähig, schwarz
Canon PIXMA TS3150 Drucker Farbtintenstrahl Multifunktionsgerät DIN A4 (Scanner, Kopierer, 4.800 x 1.200 dpi, WLAN, USB, Apple AirPrint, PIXMA Cloud-Link), schwarz
LinkHP ENVY 6020e Multifunktionsdrucker (HP+, Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN,*HP DeskJet 2720e Multifunktionsdrucker (HP+, Drucker, Scanner, Kopierer, WL*Canon PIXMA TR4550 Drucker Farbtintenstrahl Multifunktionsgerät DIN A4*Epson Expression Home XP-3100 3-in-1-Tintenstrahl-Multifunktionsgerät,*Canon PIXMA TS3150 Drucker Farbtintenstrahl Multifunktionsgerät DIN A4*
HerstellerHPHPCanonEpsonCanon
VerfügbarkeitAuf Lager.Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 2 Monaten.Auf Lager.Gewöhnlich versandfertig in 3 bis 4 Tagen.Auf Lager.
Preis
€ 109,90 € 86,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 71,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 99,00 € 93,39
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 87,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 94,79
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Produkt ansehenJetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*
weitere Angebote
Zuletzt aktualisiert am 17. September 2021 um 4:29 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die besten Drucker 2021 im Vergleich

Sie sind auf der Suche nach einer Drucker Kaufberatung – Die besten Drucker im Vergleich bzw. Test 2021?

Wir haben für Sie diese Drucker Kaufberatung – Die besten Drucker im Vergleich bzw. Test 2021 Kaufberatung geschrieben, damit Sie schnell und einfach Ihr passendes Produkt finden. Drucker Kaufberatung – Die besten Drucker im Vergleich bzw. Test 2021 Test & Vergleiche finden Sie hier oder in Testmagazinen.

Was ist ein Drucker?

In der Datenverarbeitung ist ein Drucker ein Peripheriegerät, das an einem Computer angeschlossen ist. Der Computer dient dazu da, dem Drucker die Daten zu übertragen und diese anschließend auf einem Papier zu drucken. Dabei können Daten wie beispielsweise Zeichen, Texte, Zahlen, Diagramme, Grafiken oder Fotos gedruckt werden. Der Vorgang bei dem die Daten vom Computer an den Drucker weiter gegeben werden, wird ,,Drucken“ genannt. Das Ergebnis, das der Drucker anschließend erzeugt wird als ,,Druckwerk“ bezeichnet.

Selbst Fotokopierer werden genauso als Drucker bezeichnet. Dabei wird eine Vorlage vom Drucker eingescannt. Dadurch wird eine Kopie der Vorlage erzeugt und diese wird anschließend als Abbild gedruckt. Die neueren Fotokopierer können des Weiteren als normale Drucker verwendet werden. Es gibt sogar Multifunktionsgeräte, die als Faxgerät, Drucker, Scanner und Offline-Kopierer benutzt werden können. Mit einem Matrixdruck wird unter anderem ein Druckverfahren bezeichnet bei dem die Grafiken, Zeichen und andere Elemente abgebildet werden.

Wie funktioniert ein Drucker?

Heutzutage verfügt jeder Haushalt über einen Drucker. Dieser wird meistens in den Haushalten für private Zwecke genutzt, anders als in einem Büro, wo der Drucker täglich verwendet wird. Allerdings weiß niemand so genau wie ein Drucker tatsächlich funktioniert. Im Folgenden eine kurze Erklärung darüber wie der Drucker wirklich funktioniert und welche Durchgänge er durchläuft bis der fertige Ausdruck herauskommt.

Der Drucker wird genauso als das ,,Ausgabegerät“ bezeichnet. Wie bei einem Bildschirm stellt auch der Drucker alle Daten visuell dar wie zum Beispiel Texte, Fotos oder Bilder. Im Gegensatz zum Bildschirm werden diese Daten auf einem Papier vom Drucker fixiert. Anschließend wird die zu druckende Vorlage mit einer Tintenfarbe oder einem Toner-Pulver auf das Papier aufgetragen. Die häufigsten Druckerarten, die dabei zum Einsatz kommen sind der Laser- und Tintenstrahldrucker.

  • Funktion des Tintenstrahldruckers: Beim Drucken mit einem Tintenstrahldrucker werden feine Tintentropfen, wie es bereits der Name sagt, auf einem Papier gespritzt. Dabei werden ganze Ausdrucke vom Tintenstrahldrucker erzeugt. Die Größe eines Tintentröpfchens liegt zwischen 0,3 und 0,4 Millimeter. Dabei hängt es von der Anzahl der Düsen ab, die am Druckkopf liegen, wie groß die Auflösung sein wird. Bei älteren Druckern ist die Auflösung oft etwas niedriger. Selbst die Geschwindigkeit des Tintenstahldruckers hält sich in einem geringeren Bereich im Vergleich zu anderen Druckern.
  • Funktion des Laserdruckers: Beim Drucken mit dem Laserdrucker wird der Ausdruck nicht mit Strahlen erzeugt. Ein Laserdrucker verfügt außerdem über eine Bildtrommel, deren Ladung statisch erfolgt. Dabei wird die Bildtrommel von einem Laserstrahl abgeworfen. An dieser Stelle soll dann anschließend ein Bildpunkt entstehen. Bei diesem Prozess wird die Bildtrommel entladen, wobei eine negative Bildart des Ausdruckes entsteht. Im Anschluss darauf wird mit dem Toner-Pulver die Bildtrommel betupft. Haften bleibt das Toner-Pulver ausschließlich an ungeladenen Positionen der Bildtrommel. Des Weiteren wird die Bildtrommel erwärmt, wobei das Pulver dann auf dem Papier haften bleibt.

Anwendungsbereiche eines Druckers

Der Drucker wird sowohl für private als auch für berufliche Zwecke angewendet. Jedoch ist die Anwendung in einem Unternehmen viel häufiger als in einem Haushalt, was die Druckermengen im Allgemeinen betrifft. Nichtsdestotrotz verfügen heutzutage mehr als 90 Prozent der Menschen über einen Drucker. Je nach Häufigkeit der Anwendung des Druckers gibt es auch dementsprechende Druckerarten, die sich für den entsprechenden Gebrauch eignen.

Wer braucht einen Drucker?

Einen Drucker braucht jeder, der grundsätzlich auch einen Laptop oder PC hat und ab und zu Ausdrucke auf dem Papier fertigen möchte. Außerdem ist der Drucker nicht nur für die Ausdrucke notwendig, sondern auch für das Scannen von Dokumenten. Nichtsdestotrotz können mit einem Drucker genauso Fotos oder Grafiken gedruckt werden. Für private Zwecke wird der Drucker etwas weniger verwendet als in einem Unternehmen. In einem Unternehmen wird der Drucker täglich eingesetzt.

Unsere Favoriten im direkten Vergleich – 5 unterschiedliche Drucker kaufen

Empfehlung
Nr. 1
HP ENVY 6020e Multifunktionsdrucker (HP+, Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN, Airprint) inklusive 6 Monate Instant Ink
HP ENVY 6020e Multifunktionsdrucker (HP+, Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN,*
von hp
  • HP+: smartes Drucken ist da. Mit HP+ erhalten Sie 1 zusätzliches Jahr Herstellergarantie, 6 Probemonate Instant Ink inklusive und weitere Vorteile. Mehr Informationen in der Produktbeschreibung
  • Highlights: platzsparender Fotodrucker; vielseitiger Multifunktionsdrucker mit Randlosdruck und Fotodruck in Laborqualtität, drucken von Smartphone oder Tablet, Duplex, WLAN, Airprint
  • HP Instant Ink: Mit HP Instant Ink müssen Sie sich keine Gedanken mehr um Ihre Tinte machen und sparen dabei Zeit, Nerven und bis zu 70% Tintenkosten. Inklusive 6 Probemonate zum Testen.
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 10 Seiten/Min (schwarz/weiß), bis zu 7 Seiten/Min (Farbe); Druckqualität: bis zu 4800 x 1200 dpi; Anschlüsse: WiFi, Hi-Speed USB 2.0, mobiles Drucken
  • Garantie: 1 Jahr Herstellergarantie, mit HP+ Opt In: 2 Jahre Herstellergarantie
Unverb. Preisempf.: € 109,90 Du sparst: € 23,00 (21%) Prime Preis: € 86,90 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
HP DeskJet 2720e Multifunktionsdrucker (HP+, Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN, Airprint) inklusive 6 Monate Instant Ink
HP DeskJet 2720e Multifunktionsdrucker (HP+, Drucker, Scanner, Kopierer, WL*
von hp
  • HP+: smartes Drucken ist da. Mit HP+ erhalten Sie 1 zusätzliches Jahr Herstellergarantie, 6 Probemonate Instant Ink inklusive und weitere Vorteile. Mehr Informationen in der Produktbeschreibung
  • Besonders platzsparender WLAN Drucker mit HP Instant Ink; sparsamer Multifunktionsdrucker mit Airprint, Cloudprint und Wireless-Direct; drucken von Smartphone und Tablet, geringer Stromverbrauch
  • HP Instant Ink: Mit HP Instant Ink müssen Sie sich keine Gedanken mehr um Ihre Tinte machen und sparen dabei Zeit, Nerven und bis zu 70% Tintenkosten. Inklusive 6 Probemonate zum Testen.
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 7,5 Seiten/Min (schwarz/weiß), bis zu 5,5 Seiten/Min (Farbe); Druckqualität: bis zu 4800 x 1200 dpi; Anschlüsse: WiFi, Hi-Speed USB 2.0, mobiles Drucken
  • Garantie: 1 Jahr Herstellergarantie, mit HP+ Opt In: 2 Jahre Herstellergarantie
Leistungstipp
Nr. 3
Canon PIXMA TR4550 Drucker Farbtintenstrahl Multifunktionsgerät DIN A4 (Farbdruck, Scanner, Kopierer, Fax, 4 in 1, 4.800 x 600 dpi, USB, WIFI, WLAN, Duplexdruck, Print App), schwarz
Canon PIXMA TR4550 Drucker Farbtintenstrahl Multifunktionsgerät DIN A4*
von Canon
  • HOCHWERTIGER DRUCK - Hochwertiger randloser Farbdruck bis A4, Scannen , Kopieren und Faxen
  • MAXIMALE PRODUKTIVITÄT - Der automatische beidseitige Druck und ein 20-Blatt-ADF zum Kopieren und Scannen steigern die Produktivität
  • PROFESSIONELLE DOKUMENTE - Die Pigmentschwarz-Tinte sorgt für gestochen scharfe Textdrucke bei einer Druckgeschwindigkeit von 4,4 ISO-Seiten pro Minute Farbe/ 8,8 ISO-Seiten pro Minute Schwarzweiß
  • EINFACHE BEDIENUNG - mit einem Smartphone oder Tablet über die Canon Print App; Wirtschaftlich mit optionalen XL-Tinten
  • LIEFERUMFANG - PIXMA TR4550; 2 FINE Druckköpfe mit Tinte: PG-545, CLI-546; Netzkabel; Setup CD-ROM; Kurzanleitungen und andere Dokumentationen
Unverb. Preisempf.: € 99,00 Du sparst: € 5,61 (6%) Preis: € 93,39 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Epson Expression Home XP-3100 3-in-1-Tintenstrahl-Multifunktionsgerät, Drucker (Scanner, Kopierer, WiFi, Einzelpatronen, Duplex, 3,7 cm Display) Amazon Dash Replenishment-fähig, schwarz
Epson Expression Home XP-3100 3-in-1-Tintenstrahl-Multifunktionsgerät,*
von Epson
  • Eignet sich sowohl für alltägliche Aufgaben als auch für den Druck hochwertiger Fotos; erster Epson Einstiegsdrucker mit austauschbarem Resttintenbehälter
  • Schnittstellen: WiFi und WiFi Direct - kabelloses Drucken von überall, USB
  • Randlos Drucken bis DIN A4, Duplexfunktion für beidseitiges Drucken, 3,7 cm Display
  • Schneller Fotodruck: 10 x 15 cm in 42 Sekunden
  • Nie wieder ohne Tinte: Mit ReadyInk und Amazon Dash Replenishment können Sie rechtzeitig und Abo-frei Tinte für Ihren Drucker erwerben
  • Lieferumfang: Hauptgerät, separate Einzelpatronen, Stromkabel, Aufstellanleitung, Software (CD), Garantiedokument
Canon PIXMA TS3150 Drucker Farbtintenstrahl Multifunktionsgerät DIN A4 (Scanner, Kopierer, 4.800 x 1.200 dpi, WLAN, USB, Apple AirPrint, PIXMA Cloud-Link), schwarz
Canon PIXMA TS3150 Drucker Farbtintenstrahl Multifunktionsgerät DIN A4*
von Canon
  • BESONDERHEITEN - Drucken, Scannen, Kopieren, 3,8 cm LCD Anzeige, WLAN, Print App, 4800x1200 dpi
  • SCHNITTSTELLE - USB, WLAN, Zugriffspunktmodus, WLAN PictBridge
  • HOHE DRUCKGESCHWINDIGKEIT - 7,7 ISO-Seiten/Min. S/W, 4,0 ISO-Seiten/Min. Farbe, Kostengünstige opt. XL-Tinten, Schickes, robustes Design
  • EINFACHE BEDIENUNG - Einfach bedienbar dank des LC-Displays und der übersichtlichen Tasten; zusätzlich Strom sparen mit dem Auto Power On
  • LIEFERUMFANG - PIXMA TS3150, 2x FINE Druckköpfe mit Tinte, Setup CD-ROM, Netzkabel, Kurzanleitung
Zuletzt aktualisiert am 17. September 2021 um 4:29 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Welche Arten von Drucker gibt es?

  • Tintenstrahldrucker: Ein Tintenstrahldrucker druckt den Ausdruck auf dem Papier mit einer flüssigen Tinte. Die Tinte wird dabei durch sogenannten Drüsen direkt auf das Papier gepresst. Im Anschluss darauf trocknet die Tinte sofort, somit bleibt sie auf das Papier haften. Der Tintenstrahldrucker wird meistens für private Zwecke eingesetzt, da dort das Drucken in kleineren Druckmengen stattfindet. Außerdem ist die Bildqualität von Fotos und Texten sehr gut. Des Weiteren können mit einem Tintenstrahldrucker auch die Oberflächen von DVDs oder CDs bedruckt werden. Dafür ist aber eine spezielle Oberfläche nötig. Im Vergleich zu anderen Druckergeräten wie beispielsweise den Laserdrucker ist der Tintenstrahldrucker etwas leichter und kleiner.
  • Gel Drucker: Der Gel Drucker ist eine Alternative zum Laserdrucker, die eher für das Büro gedacht ist. Dabei findet das Drucken mit einem aus Gel gebundener Tinte und nicht mit der üblichen Tinte oder einem Toner statt. Während dem Druckvorgang wird das Gel geschmolzen und die geschmolzene Flüssigkeit kommt so auf das Papier. Im Vergleich zu Laser- oder Tintenstrahldrucker ist der Druckkopf beim Gel Drucker um einiges größer. Das Unternehmen Ricoh sind die einzigen, die einen Gel Drucker anbieten und aus diesem Grund sind für diesen Drucker die Patronen ziemlich teuer.
  • Laser und LED-Drucker: Der Laserdrucker zählt neben dem Tintenstahldrucker zu der häufigsten Druckerart überhaupt. Vor allem, wenn laufend und in großen Druckmengen gedruckt wird, ist der Laserdrucker viel geeigneter. Zwar ist der Anschaffungspreis im Gegensatz zum Tintenstrahldrucker etwas höher, aber dafür sind die Folgekosten sehr gering. Am Anfang wurde der Laserdrucker nur für schwarzweiße Drucke verwendet.Heute findet man Modelle, die auch einen Farbdruck in einer guten Qualität erzielen können. Allerdings sind die Farbdrucke mit einem Tintenstrahldrucker viel besser im Vergleich zu den Laserdruckern. Vor allem in einem Büro, wo laufend in hohen Druckmengen gedruckt wird, ist ein Laserdrucker geeigneter als ein Tintenstrahldrucker. Des Weiteren zeichnet sich die Druckerart als schnell aus.
  • Nadeldrucker: Nadeldrucker ist eine Druckerart die sehr alt ist. Der Drucker ist auch unter dem Namen ,,Matrixdrucker“ bekannt. Der Druckkopf des Druckers besteht aus vielen Nadeln. Beim Farbdruck werden insgesamt 24 Nadeln verwendet und beim Schwarzweiß-Druck sind es dagegen 9 Nadeln. Die Besonderheit bei diesem Drucker liegt darin, dass Durchschläge erstellt werden. Vor allem für Unternehmen oder Arztpraxen ist diese Druckerart beliebt, da das Papier endlos verwendet werden kann.

Einsatzgebiet des Druckers

Ein Drucker wird überall dort eingesetzt, wo das Drucken oder Scannen brauchbar ist. Das Einsatzgebiet des Druckers erfolgt sowohl privat als auch in einem Unternehmen.

Anforderung an einen guten Drucker

Welche Anforderung ein Drucker erfüllen muss hängt auch stark davon ab, wie oft er genutzt wird. Wird er nur für private Zwecke genutzt, wo ab und zu eine Seite gedruckt wird, ist ein normaler Drucker mit Tintenpatronen vollkommen ausreichend. Andersrum läuft es in einem Unternehmen, wo ein Drucker täglich seinen Einsatz findet. Dabei ist ein Laserdrucker geeigneter und aufgrund der großen Druckermengen um einiges billiger. Es hängt auch davon ab, ob mehr in Farbe oder schwarzweiß gedruckt wird.

Vor- und Nachteile eines Druckers

Vorteile des Tintenstrahldruckers:

  • Qualität: Die Fotodrucke, die vom Tintenstrahldrucker gedruckt werden entsprechen einer sehr guten Qualität.
  • Anschaffungskosten: Der Anschaffungspreis dieser Druckerart ist im Vergleich zu anderen Druckern günstiger.
  • spezieller Druck: Die Besonderheit von Tintenstrahldrucker ist, dass er sogar Oberflächen von DVDs und CDs bedrucken kann.

Nachteile des Tintenstrahldruckers:

  • hohe Druckkosten: Eines der größten Nachteile dieser Druckerart ist, dass die Druckkosten aufgrund von teuren Patronen hoch ist.
  • Verstopfungen: Die Druckköpfe bei dieser Druckerart können schneller verstopfen.
  • kurze Lebensdauer: Leider haben Tintenstrahldrucker eine kürzere Lebensdauer im Vergleich zu anderen Druckerarten.

Vorteile eines Laserdruckers:

  • Geschwindigkeit: Die Druckergeschwindigkeit ist beim Laserdrucker sehr hoch. Andere Druckergeräte können diese Geschwindigkeit gar nicht toppen.
  • niedrige Druckerkosten: Ein weiterer Vorteil des Laserdruckers ist, dass die Druckkosten niedriger sind im Gegensatz zu anderen Druckerarten.
  • Reichweite des Toners: Die Druckkosten- und Geschwindigkeitsvorteile sind vor allem beim Drucken von Fotos und Grafiken zutreffend.

Nachteile eines Laserdruckers:

  • Anschaffungskosten: Im Vergleich zum Tintenstrahldrucker ist der Anschaffungspreis des Laserdruckers höher.
  • Qualität schlechter: Die Qualität beim Drucken von Fotos ist beim Laserdrucker um einiges schlechter im Gegensatz zu anderen Druckerarten.
  • Geräuschemission: Das Drucken mit einem Laserdrucker ist sehr laut. Außerdem leidet beim Drucken auch die Raumluft aufgrund von Feinstaub.

Worauf muss ich beim Kauf eines Druckers achten?

Beim Kauf spielt der Hersteller eine wichtige Rolle, weil die Lebensdauer eines Druckers von einem guten Hersteller länger ist. Außerdem ist es wichtig auf eine gute Druckerqualität zu achten, vor allem wenn man Grafiken oder Fotos drucken will. Ein Drucker mit einer WLAN-Verbindung ist sogar ein guter Tipp, da man den Drucker mit dem Smartphone verbinden kann.

Neuerungen im Bereich Drucker

Im Bereich Drucker gibt es keine speziellen Neuerungen.

Welche Hersteller von Drucker gibt es?

  • HP-Hewlett Packard:
  • Canon:
  • Epson:
  • Konica Minolta:

Kurzinformationen zu führenden Herstellern von Druckern

  • Hewlett Packard: Hewlett Packard ist ein amerikanisches Unternehmen, das bekannt für die Drucker- und PC-Herstellung ist. Abgekürzt wird Hewlett-Packard mit den Initialen ,,HP“.
  • Canon: Das japanische Unternehmen Canon wurde im Jahre 1937 in Tokio gegründet. Canon gehört zum größten Kamerahersteller. Unter anderem ist Canon auch ein bekannter Hersteller im Bereich Drucker.
  • Epson: Das japanische Unternehmen, das in Nagano im Jahre 1942 gegründet wurde, zählt zu einem der größten Druckerhersteller weltweit.

Internet vs. Fachhandel: Wo kaufe ich meinen Drucker am Besten?

Sowohl der Kauf im Internet als auch im Fachhandel hat seine Vor- und Nachteile. Im Grunde genommen ist es egal, ob der Drucker aus dem Internet oder in einem Fachhandel bezogen wird. Heutzutage erhält man eine Garantie auf das Druckergerät überall. Allerdings kann die Beratung in einem Fachgeschäft leichter erfolgen. Nichtsdestotrotz kann man auch im Internet sich über gute Drucker erkundigen. Hilfreich ist es, wenn man vor dem Kauf im Internet sich über Drucker Tests erkundigt und Erfahrungsberichte von anderen liest.

Wissenswertes über den Drucker

Im Jahre 1950 wurde von Johannes Gutenberg der Buchdruck erfunden. Damals kam das erste Trockenpapier auf den Markt. Erst im Jahre 1959 wurde der erste Kopierer, der vollautomatisiert ist, auf den Markt gebracht. Allerdings wurde die erste Schreibmaschine von Pellegrino Turri 1808 gebaut. Erst im Jahre 1937 wurde das elektronische Kopierverfahren patentiert. All das war ein Fundament für den Drucker, wie man ihn heute kennt.

Preise: Wie viel kostet ein Drucker?

Die Preise können von Hersteller zu Hersteller variieren. Ein HP – Color Laser Jet Pro M281fdw kostet etwa Euro 303,94. Ein Drucker von Canon Pixma MX925 All-in-One ist im Internet bereits ab Euro 210,- erhältlich. Die Preise sind in einem Fachhandel nicht anders. Außerdem hängt es auch davon ab, welche Optionen ein Drucker haben soll und welchen Zweck er erfüllen soll. Ein Drucker, der eine bessere Farbqualität von Fotos erzielen soll, ist auch etwas teurer als ein Drucker der nur schwarzweiße Drucke fabriziert.

Nützliches Zubehör zum Drucker

Wer sich einen Drucker anschaffen möchte, der braucht dazu einiges an Zubehör. Allerdings hängt es auch davon ab, um welcher Druckerart es sich handelt.

  • Druckerpatronen für den Tintenstrahldrucker
  • Kopierpapier
  • eventuell ein Fotopapier
  • Lasertoner für den Laserdrucker
  • Thermotransferband für den Druck von Etiketten

Alternativen zum Drucker

Eine gute Alternative zum Drucker ist der Copyshop. Jedoch ist hier die Frage, ob sich der Gang in einem Copyshop überhaupt auszahlt oder es besser ist sich einen eigenen Drucker für zu Hause anzuschaffen. Erstens muss man wissen, wie oft man überhaupt auf einen Drucker angewiesen ist. Wird der Drucker seltener verwendet, dann ist ein Gang in den Copyshop besser. Für höhere Druckermengen allerdings sollte man über die Anschaffung eines eigenen Druckers nachdenken. Ein Copyshop zahlt sich nur dann aus, wenn zu Hause der Drucker selten oder gar nicht mehr eingesetzt wird. Wer überhaupt nur wenig druckt sollte von einer Druckeranschaffung eher absehen.

Über Deine-Kaufberatung.de 1994 Artikel
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren Besuchern eine vernünftige und richtige Antwort auf die entscheidende Alltagsfrage zu geben. Wir können aufgrund der unterschiedlichsten Kriterien Ihnen eine klare Kaufentscheidungshilfe geben. Und das egal in welchem Bereich. Von Drogerie bis Elektronik. Wir sind in sämtlichen Bereichen bewandert und versuchen Ihnen das mühsame recherchieren nach dem besten Produkt abzunehmen.