Heizdecke Kaufberatung – Die besten Heizdecke im Vergleich bzw. Test 2021

Empfehlung
Heizdecke mit Abschaltautomatik, 10 Heizstufen Up-to-9 Stunden Auto-Off-Timer Überhitzungsschutz, Elektrische Wärmedecke Bett Wärme Decke ETL-zertifiziert für Home & Office Schnelle Flanell Waschbar
Medisana HU 665 Wärmeunterbett, Abschaltautomatik, Überhitzungsschutz, 3 Temperatursstufen, waschbar, Matratzenheizung für alle gängigen Matratzen geeignet, 150 x 80 cm
Leistungstipp
Cosi Home XL Heizdecke 180 x 130 cm - Extra große elektrische Wärmedecke mit Abschaltautomatik, waschbare Kuscheldecke mit digitaler Bedienung, Timer und 9 Heizstufen - Grau
Medisana HDW Kuschelheizdecke, waschbar, Kuscheldecke mit Abschaltautomatik, 4 Temperaturstufen, 180 x 130 cm, 2-farbig Wendeoptik, Grau/Dunkelgrau
sinnlein® Heizdecke aus Plüsch 160x120cm Grau TÜV SÜD GS geprüft | elektrische Wärmedecke mit Abschaltautomatik | Kuscheldecke | Timerfunktion | 9 Temperaturstufen | waschbar bis 40°C | Digitalanzeige
LinkHeizdecke mit Abschaltautomatik, 10 Heizstufen Up-to-9 Stunden Auto-Off-Tim*Medisana HU 665 Wärmeunterbett, Abschaltautomatik, Überhitzungssc*Cosi Home XL Heizdecke 180 x 130 cm - Extra große elektrische Wä*Medisana HDW Kuschelheizdecke, waschbar, Kuscheldecke mit Abschaltautomatik*sinnlein® Heizdecke aus Plüsch 160x120cm Grau TÜV SÜD GS*
HerstellerMia&CocoMedisanaCosi HomeMedisanasinnlein
VerfügbarkeitAuf Lager.Auf Lager.Auf Lager.Auf Lager.Auf Lager.
Preis
€ 39,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 69,95 € 30,76
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 56,99 € 49,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 51,88
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 39,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Produkt ansehenJetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*
weitere Angebote
Zuletzt aktualisiert am 20. September 2021 um 3:52 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die besten Heizdecke 2021 im Vergleich

Sie sind auf der Suche nach einer Heizdecke Kaufberatung – Die besten Heizdecke im Vergleich bzw. Test 2021?

Wir haben für Sie diese Heizdecke Kaufberatung – Die besten Heizdecke im Vergleich bzw. Test 2021 Kaufberatung geschrieben, damit Sie schnell und einfach Ihr passendes Produkt finden. Heizdecke Kaufberatung – Die besten Heizdecke im Vergleich bzw. Test 2021 Test & Vergleiche finden Sie hier oder in Testmagazinen.

Was ist eine Heizdecke?

Eine Heizdecke ist eine Decke mit integrierten elektrischen Heizdrähten. Sie wird über der Matratze und unter dem unteren Bettlaken angebracht. Heizdecken haben normalerweise eine Steuereinheit, die die von der Decke erzeugte Wärmemenge einstellt. Decken für Zwei-Personen-Betten haben zudem oft separate Bedienelemente für jede Seite des Bettes.

Wie funktioniert eine Heizdecke?

Ähnlich wie Heizkissen verwenden Heizdecken isolierte Drähte oder Heizelemente, die in ein Gewebe gesteckt werden, das sich beim Einstecken erwärmt. Die Temperaturregelungseinheit, die sich zwischen der Decke und der Steckdose befindet, regelt die in die Heizelemente eintretende Strommenge in der Heizdecke. Einige moderne Heizdecken verwenden Kohlefaserelemente, die weit weniger sperrig und auffällig sind als ältere Heizdrähte. Kohlefaser wird auch als Heizelement in vielen hochwertigen beheizten Autositzen verwendet. Heizdecke können auch mit Rheostaten gekauft werden, die die Wärme regulieren, indem die Körperwärme und die Temperatur der Decke jeweils reguliert werden.

Anwendungsbereiche einer Heizdecke

Heizdecken können sowohl traditionell im Bett als auch beim Liegen auf dem Sofa oder selbst beim Sitzen in einem Stuhl genutzt werden. Generell sollen Heizdecken das Bett in kalten Tagen vorwärmen und sind nicht dazu gedacht die ganze Nacht eingeschaltet zu sein. Somit ist eine Heizdecke immer ideal, wenn man zu Hause eine Pause einlegt und etwas zusätzliche Hitze benötigt.

Wer braucht eine Heizdecke?

Heizdecken sind für jeden gedacht, der sich wie zusätzliche Wärmequelle an kalten Tagen wünscht. Heizdecken können aber auch als therapeutische Schmerzlinderung Einsatz finden, ähnlich wie Heizkissen.

Unsere Favoriten im direkten Vergleich – 5 unterschiedliche Heizdecke kaufen

Empfehlung
Nr. 1
Heizdecke mit Abschaltautomatik, 10 Heizstufen Up-to-9 Stunden Auto-Off-Timer Überhitzungsschutz, Elektrische Wärmedecke Bett Wärme Decke ETL-zertifiziert für Home & Office Schnelle Flanell Waschbar
Heizdecke mit Abschaltautomatik, 10 Heizstufen Up-to-9 Stunden Auto-Off-Tim*
von Mia&Coco
  • 🤗🤗🤗 130x160cm Die Wärme hat Sie an kalten Tagen vollständig bedeckt. ▶ ️ Die elektrisch beheizte Decke von Mia & Coco verfügt über 10 Temperatureinstellungen und 9 Auto-Off-Timer-Stufen, die mit Flanell & Sherpa hergestellt wurden, damit Sie einen angenehmen Winter genießen können.
  • 👍👍👍 Weich und komfortabel ▶ ️ Hergestellt aus Flanell und Sherpa, um eine hervorragende Wärmespeicherleistung und ein hautfreundliches Erlebnis zu bieten. Kein kaltes Gefühl beim Berühren, selbst wenn die Heizung noch nicht gestartet wurde.
  • 👌👌👌 10 Temperaturstufen, 9-Stunden-Auto-Off-Timer für Sicherheit und Energieeinsparung ▶ ️ Über die Steuerung erhalten Sie 10 Optionen für die Zieltemperatur von 1, 2 bis 9 und H (25 ° C bis 53 ° C). Mit dem Timer können Sie die Stunden für das Ausschalten einstellen.
  • 🏆🏆🏆 Sicher mit ETL-Zertifikat zu verwenden ▶ ️ Diese Heizkissen bestehen aus hochwertigem Material und sind von hoher Qualität. Sie können sie mit Sicherheit verwenden, wenn Sie sie gemäß Benutzerhandbuch verwenden.
  • ✔️✔️✔️ Maschinenwaschbar ▶ ️ Sie können das Kabel abnehmen und diese Decke von Hand oder maschinell waschen, indem Sie der Anleitung im Benutzerhandbuch folgen.
Prime Preis: € 39,99 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
Medisana HU 665 Wärmeunterbett, Abschaltautomatik, Überhitzungsschutz, 3 Temperatursstufen, waschbar, Matratzenheizung für alle gängigen Matratzen geeignet, 150 x 80 cm
Medisana HU 665 Wärmeunterbett, Abschaltautomatik, Überhitzungssc*
von Medisana
  • 3 Temperaturstufen: Da Wärme ein subjektives Empfinden ist, verfügt unser Wärmeunterbett über 3 Temperaturstufen, um jedem Bedürfnis gerecht zu werden
  • Für jedes Bett geeignet: Mit einer Größe von 150 x 80 cm ist das HU 665 für jedes Bett geeignet. Einfach ausbreiten, Bettlaken darüber legen und schon können Sie die sanfte Wärme genießen
  • Fernbedienung: Dank der praktischen Kabelfernbedienung lässt sich das Wärmeunterbett komfortabel bedienen. Dank des abnehmbaren Schalters ist es waschbar und somit für die Waschmaschine geeignet
  • Überhitzungsschutz: Für eine zuverlässige Anwendung ist das HU 665 mit einem integrierten Sicherheitssystem ausgestattet, das das Wärmeunterbett im Falle einer Überhitzung automatisch abschaltet
  • Sanfte Wärme: Perfekt für kalte Wintermonate und Übergangszeiten. Unser Wärmeunterbett sorgt für ein angenehmes Wohlbefinden auch nach anstrengenden Tagen
Unverb. Preisempf.: € 69,95 Du sparst: € 39,19 (56%) Preis: € 30,76 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Leistungstipp
Nr. 3
Cosi Home XL Heizdecke 180 x 130 cm - Extra große elektrische Wärmedecke mit Abschaltautomatik, waschbare Kuscheldecke mit digitaler Bedienung, Timer und 9 Heizstufen - Grau
Cosi Home XL Heizdecke 180 x 130 cm - Extra große elektrische Wä*
von One Retail Group Limited
  • Premium Mikrofleece: Die elektrische Heizdecke von Cosi Home besteht aus einem sanften Fleece, welches sich super flauschig anfühlt und an kalten Wintertagen für eine unvergleichliche kuschelige Wärme sorgt.
  • Waschmaschinenfest: Die beheizbare Decke kann in der Waschmaschine bei bis zu 40 °C gewaschen werden. Die digitale Bedienung und Kabel lassen sich ganz einfach von der Decke abmachen.
  • Flexible Wärmeeinstellung: Mit 9 verschiedenen Wärmestufen haben Sie die komplette Kontrolle über die Temperatur. Ideal für eiskalte Wintertage oder kühle Tage im Rest des Jahres. Für Ihre Sicherheit ist ein Überhitzungsschutz in der Heizdecke integriert.
  • Timer Funktion: Mit der eingebauten Zeitschaltuhr kann eine Laufzeit von 1 bis 10 Stunden ausgewählt werden. Sobald diese Zeit erreicht ist, schaltet sich die Decke automatisch ab.
  • Extra Groß (XL): Dank der großen Maße von 180 x 130 cm können Sie sich gemütlich in die wärmende Decke einwickeln. Das integrierte Heizelementsystem sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung.
Unverb. Preisempf.: € 56,99 Du sparst: € 7,00 (12%) Prime Preis: € 49,99 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Medisana HDW Kuschelheizdecke, waschbar, Kuscheldecke mit Abschaltautomatik, 4 Temperaturstufen, 180 x 130 cm, 2-farbig Wendeoptik, Grau/Dunkelgrau
Medisana HDW Kuschelheizdecke, waschbar, Kuscheldecke mit Abschaltautomatik*
von Medisana
  • Schnelles Aufwärmen: Unsere HDW Kuschelheizdecke wärmt sich dank der „Turbo-Heat“-Funktion mit 120 Watt schnell auf. Zudem ist die Heizdecke mit einem Überhitzungsschutz ausgestattet
  • XL-Format: Mit der XL-Kuschelheizdecke lassen sich Körperregionen sanft erwärmen. Mit ihrem Maß von 180 x 130 cm ist sie groß und besonders gemütlich
  • 4 Temperaturstufen: Da jeder Mensch anders empfindet, haben wir unsere HDW Heizdecke so konzipiert, dass Sie zwischen 4 Temperaturstufen auswählen können, um jedem Bedürfnis gerecht zu werden
  • Kuschelig: Das flauschig weiche Obermaterial ist dank abnehmbarem Bedienteil waschbar und entspricht Öko-Tex Standard 100. Für kuschelige Stunden – besonders in der kalten Jahreszeit
  • Modernes Design: Die XL-Kuschelheizdecke HDW punktet mit ihrem schlichten modernen Design in zweifarbiger grau-hellgrauen Wendeoptik
sinnlein® Heizdecke aus Plüsch 160x120cm Grau TÜV SÜD GS geprüft | elektrische Wärmedecke mit Abschaltautomatik | Kuscheldecke | Timerfunktion | 9 Temperaturstufen | waschbar bis 40°C | Digitalanzeige
sinnlein® Heizdecke aus Plüsch 160x120cm Grau TÜV SÜD GS*
von DWD-Company
  • Wohltuende Wärme durch eine Heizdecke ist die beste Medizin um in absoluter Entspannung einzuschlafen und erholt aufzuwachen. Vor allem Rückenschmerzen, Schmerzen im Nacken oder auch der Schulter können durch eine Wärmebehandlung mit konstanter Temperatur abgemildert werden - das sinnlein Wärmeunterbett, hergestellt aus weichem Vlies, lässt sich für viele Einsatzzwecke und kuschelige Stunden unter der Bettdecke verwenden.
  • Die Folgen einer Erkältung, Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Fieber und ein besonders verbreitetes Phänomen - die kalten Füße einer Frau - lassen sich durch 9 einstellbare Temperaturstufen wirksam lindern. Die Abschaltautomatik des Wärmeunterbett wird über den in der Steuerung verbauten Timer eingestellt. Sie haben die Wahl zwischen 9 unterschiedlichen Zeiteinstellungen. Die Steuerung lässt sich dank digitaler Anzeige intuitiv bedienen. Hygiene: die sinnlein Heizdecke ist bei 40°C waschbar.
  • Funktionsweise: die sinnlein Wärmedecke wird zunächst auf der Matratze ausgerichtet und das Bett samt der Wärmedecke mit einem Spannbettlaken überzogen. Anschließend wird darüber die Bettdecke ausgebreitet. Die Bettdecke isoliert die durch die Heizdecke abgegebene, aufsteigende Wärme und hält diese im Bett. Isolierend wirkt aber nicht nur das Füllmaterial, sondern die darin "eingepackte" Luft. Tipp: Heizdecke 30 Minuten vor dem Schlafengehen einschalten.
  • Der geringe Stromverbrauch von 120 Watt steht in keinem Widerspruch zum ökologischen Gedanken. Beispielrechnung: bei einem angenommenem Strompreis von rund 0,29€ je kWh und einer täglichen Benutzung von 1 Stunde entstehen Kosten in Höhe von ca. 0,97€ pro Monat.
  • Funktionen: 9 Heizstufen, Vorheizfunktion, 9 Zeiteinstellungen, Abschaltautomatik, waschmaschinengeeignet, Kabellänge ca. 240 cm. Lieferumfang: 1 x Heizdecke mit abnehmbarem Controller, 1 x Bedienungsanleitung
Preis: € 39,99 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 20. September 2021 um 3:52 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Welche Arten von Heizdecken gibt es?

Es gibt verschiedene Arten. Unterdecken, Überdecken, Überwürfe und Bettdecken.

Einsatzgebiet der Heizdecke

Die Heizdecke kann verwendet werden, um das Bett vor dem Gebrauch vorzuwärmen oder um einen warmzuhalten. Sie können demnach unterstützend neben oder teilweise auch anstelle der Heizung verwendet werden.

Anforderungen an eine gute Heizdecke

Eine gute Heizdecke sollte unbedingt eine Möglichkeit zur Temperatureinstellung besitzen, sodass die Hitze flexibel verändert werden kann. Eine sehr gute Heizdecke im Test überzeugt zu den meist mit einer Funktion, bei der die Decke selbstständig die Temperatur in unterschiedlichen Bereichen der Decke geregelt.

Vorteile & Nachteile einer Heizdecke

Vorteile

Neuere Heizdecken setzen auf die Verwendung eines Niederspannungskabels. Dadurch stellen sie keine mögliche Brandgefahr mehr dar, wie dies bei älteren Modellen der Fall war. Während früher nämlich elektrische Ströme zum Beheizen verwendet wurden, sind die neueren Heizdecken mit einem Transformator ausgestattet, der die Spannung des Stroms, der durch die Decke zirkuliert senkt.

Nachteile

Trotz höherer Sicherheit besteht nach wie vor die Gefahr, dass eine Heizdecke Verbrennungen verursacht. Dies passiert jedoch nur, wenn eine unsachgemäße Verwendung vorgenommen wird.

Worauf muss ich beim Kauf einer Heizdecke achten?

Das richtige Material

Heizdecken können aus Baumwolle, Polyester, Fleece oder einem anderen Stoff bestehen. Es empfiehlt sich einen Stoff zu wählen, der für die eigene Haut am angenehmsten und besonders weich ist. Das sollte zudem darauf geachtet werden, dass die Heizelemente von der Decke trennbar sind, sodass man die Decke in der Maschine waschen kann.

Die Temperatureinstellungen

Einige Heizdecken brauchen 45 bis 60 Minuten oder manchmal länger, um sich zu erwärmen, was nicht ideal ist, wenn man sie kurzzeitig verwenden möchte. Man sollte vor dem Kauf zudem auch überprüfen, ob es mehrere Temperaturoptionen gibt, da einige Nächte kälter sind als andere. Bei einigen Modellen besteht zudem die Möglichkeit, dass an verschiedenen Bereichen der Decke, unterschiedliche Temperatureinstellungen vorgenommen werden können. Dies ist ein Vorteil, wenn man ein Bett mit jemandem teilt, der eine kühlere Temperatur bevorzugt als man selbst. Anschließend sollte man überprüfen, ob die Decke eine gleichmäßige Erwärmung bietet. Beispielsweise können einige Heizdecken heiße und kalte Stellen erkennen und anhand dieser Informationen ermitteln, wohin die Wärme geht.

Energieeffizienz

Eine elektrische Decke verbraucht Strom, daher sollte man die Wärme im Haus ein wenig reduzieren, um dies auszugleichen. Ideal wäre es, wenn die Decke zudem energieeffizient ist und wenig Energie verbraucht.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das es auf dem Markt eine Vielzahl an unterschiedlichen Heizdecken zu unterschiedlichen Preisen gibt, ist es wichtig ein Modell zu finden, bei dem man nicht so viel zahlt und zeitgleich genug für sein Geld erhält. Hierbei kann es hilfreich sein einen Produkttest vorzunehmen und Kundenmeinungen bei der Auswahl mit einfließen zu lassen.

Neuerungen im Bereich Heizdecke

Neuere Heizdecken sind mit noch höheren Sicherheitsmaßnahmen ausgestattet, die vor einem Verbrennen und einem Überhitzen zu schützen. Zudem Arbeiten Forscher daran, die Heizdecken noch intelligenter zu gestalten, um sie so beispielsweise über Smartgeräte oder mit der Stimme steuern bzw. Einstellungen vornehmen zu können.

Welche Hersteller von Heizdecken gibt es?

Es gibt viele verschiedene Heizdecken von unterschiedlichen Herstellern, die sich sowohl in der Optik, den Funktionen als auch der Handhabung unterscheiden. Zu den bekanntesten Herstelleen von Heizdecken zählen:

  • Beurer
  • Medisana
  • Hema
  • Maxkare

Kurzinformation zu führenden Herstellern von Heizdecken

Beurer

Beurer ist ein international bekannter Hersteller von Heizdecken und anderen Elektrogeräten sowie Elektrozubehör. Diese Marke besticht vor allem durch eine hohe Qualität sowie eine vielseitige Anwendungsmöglichkeit. Heizdecken von diesem Unternehmen sind zusätzlich mit speziellen Sicherheitsfunktion ausgestattet.

Medisana

Medisana ist ein weiterer bekannter Hersteller der Heizdecken und andere Elektroartikel produziert. Neben einer hohen Qualität und intelligenten Funktion kann Medisana zudem mit Heizdecken in einer ansprechenden Optik und einer besonders einfachen Handhabung überzeugen.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meine Heizdecke am besten?

Wo man eine Heizdecke gekauft, ob im Geschäft oder auch online, hängt von mehreren Faktoren ab. Zum einen kommt es darauf an, was man sich von der Heizdecke wünscht. Während im Fachhandel die Auswahl häufig stark begrenzt ist, findet sich im Internet jede Art von Heizdecke mit jeder Funktion und in jedem Design. Zudem hat man die Möglichkeit eine Heizdecke online entweder direkt beim Hersteller zu erwerben oder zu einem Drittanbieter zu greifen. Letzterer bietet zudem die Möglichkeit, einen umfassenden Preisvergleich oder Produktvergleich vorzunehmen aber auch in bestimmten Kategorien zu suchen. So lässt sich im Internet beispielsweise die beste Heizdecke in einer bestimmten Preisklasse finden.

Wissenswertes & Ratgeber zur Heizdecke

Die Geschichte

Die erste Heizdecke wurde Anfang der 1900er Jahre von S.I. Russell erfunden. Die beheizten Bettüberzüge hatten wenig Ähnlichkeit mit den heute bekannten Heizdecken. Es waren große und sperrige Heizgeräte, die gefährlich zu benutzen waren. Im Jahr 1921 wurden Heizdecken mehr Beachtung geschenkt, nachdem sie regelmäßig in Tuberkulose-Sanitarien verwendet wurden. Tuberkulose-Patienten wurden routinemäßig viel frische Luft verschrieben, einschließlich des Schlafens im Freien. Die Decken wurden verwendet, um die Patienten warm zu halten.

1936 wurde die erste automatische elektrische Decke erfunden. Das Gerät hatte eine separate Thermostatsteuerung, die sich bei Raumtemperatur automatisch ein- und ausschaltete. Der Thermostat diente auch als Sicherheitsvorrichtung und wurde ausgeschaltet, wenn heiße Stellen in der Decke auftraten. Später wurden Thermostate in die Decken verdrahtet und es wurden mehrere Thermostate verwendet. Dieses grundlegende Design blieb bis 1984 bestehen, als thermostatfreie Heizdecken eingeführt wurden.

Zahlen, Daten, Fakten

Die erste automatische Heizdecke, wie wir sie heute kennen, wurde 1946 in den USA für 39,50 Dollar verkauft, aber der Begriff ,,Heizdecke“ wurde erst in den 1950er Jahren verwendet – davor wurden diese Decken als ,,Wärmekissen“ oder ,,Wärmteppiche“ bezeichnet. Heutige Heizdecken können auf Raum- und Körpertemperaturen reagieren. Sie können sogar mehr Wärme an die unterschiedlichen Bereichen abgeben.

Preise: wie viel kosten Heizdecken?

Heizdecken sind bereits unter 20 € erhältlich, können jedoch auch über 100 € kosten. Der Unterschied liegt hierbei in der Größe, der Funktionsausstattung als auch dem Design. Die Modelle in der unteren Preiskategorie sind nicht zwangsläufig unsicher oder besitzen eine geringere Qualität. Lediglich können die teuren Geräte mehr Funktionen und somit Flexibilität bei der Verwendung bieten.

Nützliches Zubehör zur Heizdecke

Heizdecken alleine sind zwar bereits ausreichen, Sie können jedoch zusätzlich mit Heizkissen und anderen Geräten dieser Gruppe kombiniert werden. So wärmen Heizdecken generell nur den Körper, während ein Heizkissen zusätzlich auch für Wärme im Kopfbereich sorgen kann

Alternativen zur Heizdecke

Alternativ zu einer Heizdecke können Heizkissen, Wärmeflaschen oder Heizgeräte, wie eine Heizung, verwendet werden. Zwar bietet keiner dieser Geräte genau die gleichen Funktionen wie eine Heizdecke, sie sind jedoch dann geeinigt, wenn es einem schlicht um mehr Wärme geht.

Über Deine-Kaufberatung.de 2000 Artikel
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren Besuchern eine vernünftige und richtige Antwort auf die entscheidende Alltagsfrage zu geben. Wir können aufgrund der unterschiedlichsten Kriterien Ihnen eine klare Kaufentscheidungshilfe geben. Und das egal in welchem Bereich. Von Drogerie bis Elektronik. Wir sind in sämtlichen Bereichen bewandert und versuchen Ihnen das mühsame recherchieren nach dem besten Produkt abzunehmen.