Kompressor Kaufberatung – Die besten Kompressor im Vergleich bzw. Test 2021

Empfehlung
Güde Kompressor Airpower 180/08# 50077
Makita DMP180Z Akku-Kompressor 8,3 bar 18 V (ohne Akku, ohne Ladegerät)
Leistungstipp
Scheppach Kompressor HC51V (1500W, 50 L, 10 bar, Ansaugleistung 220 l/min, Druckminderer, ölfrei, stehende platzsparende Bauweise) - inkl. 13-teiligem Druckluft-Werkzeug-Set + 15 m Gewebeschlauch
Einhell 4010393 Kompressor TH-AC 240/50/10 OF (1500 W, 240 l/min Ansaugl., 50 l Kessel, 10 bar max. Betriebsdruck, öl- und wartungsarm, Druckminderer, Manometer)
Einhell Kompressor TC-AC 190/24/8 Kit (max. 8 bar, 24 l-Tank, Manometer + Schnellkupplung, Rückschlag-/Sicherungsventil, inkl. Druckluftschlauch, Reifenfüllmesser und Adapter-Set)
LinkGüde Kompressor Airpower 180/08# 50077*Makita DMP180Z Akku-Kompressor 8,3 bar 18 V (ohne Akku, ohne Ladegerät*Scheppach Kompressor HC51V (1500W, 50 L, 10 bar, Ansaugleistung 220 l/min, *Einhell 4010393 Kompressor TH-AC 240/50/10 OF (1500 W, 240 l/min Ansaugl., *Einhell Kompressor TC-AC 190/24/8 Kit (max. 8 bar, 24 l-Tank, Manometer + S*
HerstelleresbenëlMakitaScheppachEinhellEinhell
VerfügbarkeitAuf Lager.Auf Lager.Auf Lager.Auf Lager.Auf Lager.
Preis
€ 57,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 111,36 € 64,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 179,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 189,95 € 149,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 154,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Produkt ansehenJetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*
weitere Angebote
Empfehlung
Güde Kompressor Airpower 180/08# 50077
Herstelleresbenël
VerfügbarkeitAuf Lager.
Preis
€ 57,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 23. September 2021 um 2:04 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.


Sie sind auf der Suche nach einer Kompressor Kaufberatung – Die besten Kompressor im Vergleich bzw. Test 2021?

Wir haben für Sie diese Kompressor Kaufberatung – Die besten Kompressor im Vergleich bzw. Test 2021 Kaufberatung geschrieben, damit Sie schnell und einfach Ihr passendes Produkt finden. Kompressor Kaufberatung – Die besten Kompressor im Vergleich bzw. Test 2021 Test & Vergleiche finden Sie hier oder in Testmagazinen.

Was ist ein Kompressor?

Ein Kompressor ist ein mechanisches Gerät, das den Druck eines Gases durch Verringerung seines Volumens erhöht. Ein Luftkompressor ist dadurch eine bestimmte Art von Gaskompressor. Kompressoren ähneln damit Pumpen: Beide erhöhen den Druck auf etwas und beide können dies durch ein Rohr transportieren. Da Gase komprimierbar sind, verringert der Kompressor auch das Volumen eines Gases. Flüssigkeiten sind relativ inkompressibel; Während einige komprimiert werden können, besteht die Hauptaktion einer Pumpe darin, Flüssigkeiten unter Druck zu setzen und zu transportieren.

Wie funktioniert ein Kompressor

Ein Kompressor besteht aus zwei Komponenten: der Kraftquelle und dem Kompressionsmechanismus (Kolben, Flügel, etc.). Im Falle eines Luftkompressors komprimiert der Kompressionsmechanismus tatsächlich die atmosphärische Luft. Der Luftkompressor arbeitet auf folgende Weise: Luft dringt in den Kolben oder Flügel ein und wird komprimiert, indem der Druck erhöht und gleichzeitig das Volumen verringert wird. Sobald der vom Bediener oder vom Hersteller eingestellte Druck ein Maximum erreicht, verhindert ein Schaltmechanismus einen weiteren Lufteintritt in den Kompressor. Die Druckluft wird verwendet und der Druck sinkt. Sobald der Druck ein Minimum erreicht hat, das ebenfalls vom Betreiber oder vom Hersteller eingestellt wurde, ermöglicht der Schalter das Eindringen von Luft in den Kompressor. Dieser Vorgang wird solange wiederholt, wie der Kompressor verwendet wird.

Im Bereich der Musik arbeitet ein Kompressor mit einer normalerweise einstellbaren Schwelle. Wenn der Signalpegel, der den Effekt durchläuft, unter diesem Schwellenwert liegt, ist er nicht betroffen. Wenn der Schwellenwert überschritten wird, wird der Effekt ausgelöst. Wenn das Signal die Schwelle überschreitet, wird es um ein (normalerweise) voreingestelltes Verhältnis reduziert.

Die typischen Steuerungen eines Kompressors sind:

Schwellenwert – Dies gibt den Pegel an, bei dem der Kompressor beginnt, zu komprimieren.

Ratio – der Betrag, um den das Signal oberhalb der Schwelle reduziert wird. Wird normalerweise als X: 1 angezeigt, wobei X der Pegel über dem Schwellenwert ist.

Attack – steuert die Zeit, die der Effekt benötigt, um die volle Kompression zu erreichen. Da alle Sounds unterschiedlich sind, um die Komprimierung weniger offensichtlich und natürlicher zu gestalten, kann der Angriff so eingestellt werden, dass der Effekt sanft in die Komprimierung übergeht.

Release – Dies ist die Zeit, die das Signal benötigt, um von der vollen Komprimierung zur Normalität zurückzukehren, nachdem der Schwellenwert unterschritten wurde.

Unsere Favoriten im direkten Vergleich – 5 unterschiedliche Kompressor

Empfehlung
Nr. 1
Güde Kompressor Airpower 180/08# 50077
Güde Kompressor Airpower 180/08# 50077*
von Güde
  • Neu & Originalverpackt
  • Direkt vom Fachhändler
Prime Preis: € 57,95 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
Makita DMP180Z Akku-Kompressor 8,3 bar 18 V (ohne Akku, ohne Ladegerät)
Makita DMP180Z Akku-Kompressor 8,3 bar 18 V (ohne Akku, ohne Ladegerät*
von Makita
  • Lieferung im Karton ohne Akku, ohne Ladegerät, ohne Koffer
  • Mit Sicherheitsschalter gegen unbeabsichtigtes Einschalten
  • Automatischer Stopp bei erreichen des eingestellten Drucks
  • Adapter für Autos, Fahrräder, Bälle und Luftmatratzen
  • Ergonomisches Griffdesign für erhöhten Bedienungskomfort
Unverb. Preisempf.: € 111,36 Du sparst: € 46,46 (42%) Prime Preis: € 64,90 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Leistungstipp
Nr. 3
Scheppach Kompressor HC51V (1500W, 50 L, 10 bar, Ansaugleistung 220 l/min, Druckminderer, ölfrei, stehende platzsparende Bauweise) - inkl. 13-teiligem Druckluft-Werkzeug-Set + 15 m Gewebeschlauch
Scheppach Kompressor HC51V (1500W, 50 L, 10 bar, Ansaugleistung 220 l/min, *
von Scheppach
  • Der 50 Liter Druckluft-Kompressor von Scheppach eignet sich für viele Druckluftarbeiten, wie Ausblasarbeiten, Reifen füllen oder Nagelarbeiten. Die vertikale und dadurch schmale und hohe Bauweise ist ideal bei Einsätzen in kleinen und beengten Räumen. Auch die Lagerung ist platzsparend möglich.
  • Die 2 Schnellanschlusskupplungen bieten einen schnellen Werkzeugwechsel.
  • Der Luftkompressor ist ölfrei und dadurch ebenfalls wartungsarm, und der eingebaute Druckminderer ermöglicht eine optimale Regulierung des Arbeitsdruckes für angepasstes Arbeiten.
  • 13-teiliges Druckluft-Set: 1x Reifenfüllmessgerät – mit gummiertem Manometer, Skala in bar/psi Luft-Ablass-Ventil, 1x Blaspistole – für die Reinigung und Trocknung von Oberflächen + 11 verschiedene Zubehörteile (Schlauch, Düsen, etc.)
  • Lieferumfang: Scheppach HC51V, 13-teiliges Druckluft-Werkzeug Set, 15m Gewebeschlauch
Preis: € 179,90 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einhell 4010393 Kompressor TH-AC 240/50/10 OF (1500 W, 240 l/min Ansaugl., 50 l Kessel, 10 bar max. Betriebsdruck, öl- und wartungsarm, Druckminderer, Manometer)
Einhell 4010393 Kompressor TH-AC 240/50/10 OF (1500 W, 240 l/min Ansaugl., *
von einhell
  • 1.500 Watt für leistungsstarke und universelle Druckluftaufgaben
  • Druckminderer mit Schnellkupplung für geregelten Kesseldruck bis 10 bar
  • Stehende Bauweise, platzsparend
  • Komfortable Entnahme des anfallenden Kondenswassers
  • Vibrationsgedämpfter Gummistandfuß für geringe Geräuschentwicklung und leichtlaufende Kunststoffräder
Unverb. Preisempf.: € 189,95 Du sparst: € 40,05 (21%) Prime Preis: € 149,90 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Einhell Kompressor TC-AC 190/24/8 Kit (max. 8 bar, 24 l-Tank, Manometer + Schnellkupplung, Rückschlag-/Sicherungsventil, inkl. Druckluftschlauch, Reifenfüllmesser und Adapter-Set)
Einhell Kompressor TC-AC 190/24/8 Kit (max. 8 bar, 24 l-Tank, Manometer + S*
von Einhell
  • Der TC-AC 190/24/8 ist ein vielseitiger Kompressor, der mit seinen kompakten Abmessungen und einer maximalen Dauerleistung von 1.100 Watt bis zu 8 bar Betriebsdruck umsetzt und damit bei einer Vielzahl von Druckluftarbeiten gute Dienste leistet.
  • Der geregelte Arbeitsdruck lässt sich über den Druckminderer präzise einstellen und wird über das Manometer angezeigt. Per Schnellkupplung können schnell und werkzeuglos verschiedene Druckluftwerkzeuge in Betrieb genommen werden.
  • Im Arbeitsprozess bietet der 24 Liter-Tank genügend Luftreserven für ausdauernde Arbeiten. Die Ölschmierung der Pumpe sichert dabei die Langlebigkeit des Verdichters.
  • Dank Rückschlag- und Sicherheitsventil ist für die Sicherheit des Bedieners bestens gesorgt. Das Kondensat kann per Entwässerungsschraube bequem und sauber aus dem Kessel abgelassen werden.
  • Der vibrationsdämpfende Standfuß vermeidet Erschütterungen und reduziert die Geräuschentwicklung. Für die schnelle Mobilität und den einfachen Transport sorgen der Transportgriff und zwei gummierte Räder. Im Lieferumfang ist ein Druckluftschlauch, ein Reifenfüllmesser und ein 9-teiliges Adapter-Set.
Preis: € 154,95 Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 23. September 2021 um 2:04 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Anwendungsbereiche eines Kompressors

Da Kompressoren unterschiedliche Ausstattungsmerkmale besitzen und auf verschiedene Zwecke gebaut worden sind, können Sie sowohl im beruflichen Bereich wie bei der Herstellung von Kühlschränken, PCs und so weiter als auch im privaten Bereich zur Kühlung bestimmter Elektroartikel eingesetzt werden.

Wer braucht ein Kompressor?

Einer der Hauptgründe für die Verwendung eines Kompressors besteht darin, die aufgenommenen Signale in einer Studioumgebung gleichmäßiger zu gestalten. Wenn eine Spitzengesangsleistung das Mischen schwierig macht, können sie mit einem Kompressor leicht gezähmt werden. Sie werden im Allgemeinen auch im Rahmen eines Mastering-Prozesses über einen vollständigen Mix angewendet. Dies kann darin bestehen, den dynamischen Bereich so zu reduzieren, dass er bequem in den dynamischen Bereich einer CD passt, ohne zu leise zu sein oder zu beschneiden.

Welche Arten von Kompressoren gibt es?

Rotation: Kompressoren des Rotationstyps sind im Allgemeinen Geräte mit geringer Kapazität, die normalerweise in Haushaltskühl- und Gefriergeräten und nicht zur Klimatisierung verwendet werden. Diese Kompressoren können aus einem Flügel bestehen, der im Körper platziert und gegen den Rotor abgedichtet ist, oder Multivane-Rotation, wobei die Flügel im Rotor angeordnet sind.

Zentrifugalkompressoren: Diese Kompressoren drehen sich mit hoher Geschwindigkeit und das Kältemittel wird durch die Anwendung der Zentrifugalkraft komprimiert. Diese Kompressoren werden normalerweise mit Kältemitteln verwendet, die höhere spezifische Volumina besitzen, die geringere Kompressionsverhältnisse erfordern. Mehrstufige Einheiten können verwendet werden, um größere Auslassdrücke zu erreichen, und die Anzahl der Stufen wird durch die Auslasstemperatur des Gases bestimmt, wenn es aus dem Rotor austritt. Diese Kompressoren werden zur Wasserkühlung in Klimaanlagen und zum Gefrieren bei niedrigen Temperaturen eingesetzt.

Offene Kompressoren: Ein Ende der Kurbelwelle ist aus dem Kurbelgehäuse gezogen, wodurch mehrere Antriebe mit dem Kompressor verwendet werden können. Eine Gleitringdichtung wird verwendet, um das Austreten von Kältemittel und Öl nach außen und das Entweichen von Luft nach innen zu kontrollieren. Diese Kompressoren werden von Elektromotoren oder Verbrennungsmotoren angetrieben. Beim Riemenantrieb werden Drehzahländerungen durch Änderung der Abmessungen der Riemenscheiben erreicht, während bei Direktantriebseinheiten der Verdichter mit der Motordrehzahl arbeiten soll.

Hermetische Kompressoren: Diese Kompressoren sind wartungsfähig und hermetisch, wobei Motor und Kompressor in einem Gehäuse untergebracht sind, während der hermetische Verdichter den Kompressor und den Motor in einem geschweißten Stahlmantel versiegelt.

Einsatzgebiet des Kompressors

Kompressoren werden sowohl in der Technik als auch im Bereich der Musik eingesetzt, da unterschiedliche Komponenten den gleichen Namen tragen. Während der Elektronik ein Kompressor demnach für einen besseren Luftaustausch so, Arbeit ist dieser im Bereich der Musik mit Schallwellen.

Anforderungen an ein guten Kompressor

Guter Kompressor sollte unbedingt eine starke Leistung besitzen, umfassend eingesetzt werden zu können. Ein guter Kompressor im Test überzeugt zu dem immer durch einfache Einsatzmöglichkeiten.

Vorteile & Nachteile eines Kompressors

Vorteile
Elektrische Kompressoren sind die gängigsten Modelle. Sie sind wartungsärmer als benzinbetriebene Modelle, sind leiser und arbeiten in jedem trockenen Bereich bei betriebsbereitem Strom. Elektrische Kompressoren sind für die Arbeit in Innenräumen geeignet. Kompressoren sind zudem tendenziell günstig. Zudem können Sie permanent mit Luftfiltern, Wasser filtern und anderen Komponenten aufgerüstet werden. Weiterhin gibt es bei Kompressoren eine viel breitere Auswahl an Stromversorgungsoptionen für montierte Einheiten. Auch die Luftkapazität ist bei einem Kompressor größer.

Nachteile
Lediglich beim Entfernen des Kompressors, kann der Nachteil entstehen dass Probleme auftauchen wodurch mehr Luftschlauch benötigt wird, was zusätzliche Kosten verursacht.

Worauf muss ich beim Kauf eines Kompressors achten?

Beim Kauf eines Kompressor sollte sowohl auf die Leistung, den Luftdruck, dass Luftvolumen als auch die Größe des Tanks geachtet werden. Industrielle Kompressoren weisen meist eine entsprechend höhere Leistung von mindestens fünf PS auf, die nicht immer im privaten Haushalt notwendig ist. Der Luftdruck ist von entscheidender Bedeutung, da viele Werkzeuge meist mindestens 90 PSI benötigen. Ein hohes Luftvolumen sowie ein großer Tank sind dann wichtig, wenn das Gerät für den derKompressor verwendet werden soll, einen entsprechend großen Motor aufweist.

Neuerungen im Bereich Kompressor

Regelmäßig kommen neuere Modelle einer höheren Leistung sowie besseren Funktionseigenschaften auf dem Markt. Spezielle Innovationen gibt es im Bereich Kompressoren bisher nicht.

Welche Hersteller von Kompressoren gibt es?

Einhell, Black und Decker, Glüde und Implotex gehören zu den Top-Vermarktern von Kompressoren.

Kurzinformation zu führenden Herstellern von Kompressoren

Einhell
Einhell ist ein international bekannter Hersteller, der sich auf Geräte der Computertechnologie spezialisiert hat. Die Kompressoren weisen alle samt eine hochwertige Qualität auf, die neben dem robusten Material auch auf die Funktionsausstattung beruht.

Black und Decker
Black und Decker bietet eine Vielzahl an Produkten für den Heimwerkerbereich Weg für die Elektronik an. Die Kompressoren dieses Herstellers weisen viele Funktions Eigenschaften auf, die bei einfacheren Modellen nicht zu finden sind. Dadurch können diese Geräte vielseitige eingesetzt werden, beispielsweise für Kühlschränke, Radiatoren oder auch PCs.

Internet vs. Fachhandel: wo kaufe ich meinen Kompressor am Besten?

Während die Auswahl im Fachhandel für Kompressoren sehr begrenzt ist, kann online jedes Gerät von jedem Unternehmen erworben werden. Zudem bitte das Internet die Möglichkeit eines umfassenden Preisvergleiches an sowie das Zuratenehmen von Kundenmeinungen zu bestimmten Produkten.

Wissenswertes & Ratgeber zum Kompressor

Die Geschichte
Die meisten frühen Kompressoren wurden verwendet, um heißere / längere brennende Feuer zu erzeugen. Die erste Instanz eines Luftkompressors, der für etwas anderes als das Feuermanagement verwendet wird, zeigt 1762 einen ,,Blaszylinder“, der von einem Wasserrad angetrieben wird. Es produzierte 14 PS. Eine wassergekühlte Version davon erscheint 1872.

1857 begannen die Arbeiter mit der Bohrung eines Tunnels durch die Schweizer Alpen von Hand. Ein Schwung zu einem Zeitpunkt löste dies täglich neun Zoll. Bei dieser Geschwindigkeit erwarteten sie, dass der Tunnel in etwa 30 Jahren fertiggestellt sein würde. Vier Jahre nach Beginn des Projekts wurde Druckluft in die Bohrung eingeführt und in 14 Jahren abgeschlossen.

Zahlen, Daten, Fakten
Ingersoll Rand spielt auch eine Rolle in der Geschichte der Druckluft. 1871 wird Simon Ingersoll das erste pneumatische Werkzeug – eine Gesteinsbohrmaschine – zugeschrieben. Benzinbetriebene Druckluftkompressoren sind eine gute Wahl für Arbeitsbereiche im Freien, in denen der Strom begrenzt oder nicht verfügbar ist. Sie haben normalerweise mehr Leistung als elektrische Modelle, sodass sie einen höheren PSI erzeugen können.

Preise: wie viel kosten Kompressoren?
Die Preise für Kompressoren liegen zwischen 50 und 400 €. Dabei kommt es immer auf das Modell, die Ausstattung und auch die Funktionen an. So sind elektrisch betriebene Kompressoren entsprechend preislich höher angesetzt.

Nützliches Zubehör zum Kompressor

Viele Kompressoren für den Heimgebrauch arbeiten mit 120 Volt Haushaltsstrom, größere Modelle können jedoch andere Anforderungen haben. Ein tragbarer elektrischer Kompressor erfordert ein geeignetes Verlängerungskabel, das die Mobilität einschränkt.

Alternativen zum Kompressor

Eine Fußpumpe für Fahrräder oder aufblasbare Spielzeuge können unter Umständen als Ersatz für einen Kompressor dienen, es wird jedoch schwierig, einen konstanten und längeren Luftstrom zu erhalten.

Über Deine-Kaufberatung.de 2002 Artikel
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren Besuchern eine vernünftige und richtige Antwort auf die entscheidende Alltagsfrage zu geben. Wir können aufgrund der unterschiedlichsten Kriterien Ihnen eine klare Kaufentscheidungshilfe geben. Und das egal in welchem Bereich. Von Drogerie bis Elektronik. Wir sind in sämtlichen Bereichen bewandert und versuchen Ihnen das mühsame recherchieren nach dem besten Produkt abzunehmen.