Mikrodermabrasion Kaufberatung – Die besten Mikrodermabrasion im Vergleich bzw. Test 2021



Sie sind auf der Suche nach einer Mikrodermabrasion Kaufberatung – Die besten Mikrodermabrasion im Vergleich bzw. Test 2021?

Wir haben für Sie diese Mikrodermabrasion Kaufberatung – Die besten Mikrodermabrasion im Vergleich bzw. Test 2021 Kaufberatung geschrieben, damit Sie schnell und einfach Ihr passendes Produkt finden. Mikrodermabrasion Kaufberatung – Die besten Mikrodermabrasion im Vergleich bzw. Test 2021 Test & Vergleiche finden Sie hier oder in Testmagazinen.

Verfahren zur Beseitigung von Narbengewebe und weiteren vergleichbaren Veränderungen der Haut sind bei den betroffenen begehrt. Die Mikrodermabrasion ist ein solches Verfahren. Für einen geschulten Dermatologen ist dies ein Verfahren, bei dem die obersten Schichten der Haut vermittels kleiner Teilchen abgetragen werden. Der Begriff besteht aus drei Teilen. Mikro steht für geringe Beeinflussung, Derma bezeichnet die Haut und Abrasion ist ein Fremdwort für Abtragen oder Abschleifen. Das Verfahren trägt jeweils nur die zu oberst liegenden Hautschichten ab. Es ist ein sehr schonendes Verfahren, welches jegliche Reizung der Haut vermeiden soll. Auch eine Hautverjüngung setzt auf die Mikrodermabrasion.

Was ist eine Mikrodermabrasion?

Wegen der Kosten und des Zeitaufwandes umfasst eine Behandlung mit Mikrodermabrasion meist nur das Gesicht, den Hals und das Dekolleté. Mit sanften Bürsten und einer Emulsion, die das Abrasivmittel enthält, gehen die Ärzte oder Kosmetiker sanft bei einer Behandlung vor. Es soll nur die Oberfläche der Haut abgetragen werden. Dadurch verschwinden viele Teile von Narben und Aknenarben nach und nach. Es kann vorkommen, dass nicht alle Teile der Narben entfernt werden. Für einen gut sichtbaren Effekt sind mehrere Sitzungen notwendig. Wie lange der Haut dazwischen Zeit gegeben wird, sich zu erholen, liegt im Ermessen des Anwenders. Als Abrasivmittel können Salze, Sand, feine Erde oder sogar feine Schmirgelpapiere verwendet werden. Manche beschießen die vernarbte Haut mit Aluminiumoxidkügelchen oder fein gemahlenen Salzkristallen. Es gibt Verfahren, bei denen für die Entfernung der Hautpartikel ein leichtes Vakuum auf der Haut erzeugt wird. Wichtig und vielen Verfahren gemeinsam sind sterile Bedingungen bei der gesamten Mikrodermabrasion. Einige legen auch großen Wert darauf, dass sich die behandelte Haut unter sterilen Bedingungen wieder zu beruhigen hat.

Anforderungen an eine gute Mikrodermabrasion

Eine gute Mikrodermabrasion entfernt die oberen Hautschichten nach und nach. Die Haut kann sich zwischen den Anwendungen erholen. Es wird auf keinen Fall neues Narbengewebe aufgebaut, sondern mittels verschiedener Präparate der Aufbau frischer unverletzter Haut gefördert. Oftmals hängt der Erfolg mehr von den eingesetzten Zusatzwirkstoffen ab, also von dem Mitteln, die die Mikroabrasion fördern sollen. Ganz wesentlich ist Erfahrung des anwendenden Arztes oder der Kosmetikerin. Denn ohne genügend Abtrag kann der Effekt einer Behandlung auch ganz ausbleiben. Wird zuviel abgetragen, so bildete sich möglicherweise neues Narbengewebe und die Behandlung bleibt ebenso wirkungslos. Die darf sich durch die Behandlung nicht entzünden und sterile Bedingungen sollen dafür sorgen, dass auch Bakterien oder Pilze oder einfach nur Dreck aus der Luft negativen Einfluss auf die behandelte Haut nehmen. Bei einer guten Mikrodermabrasion nimmt das Narbengewebe oder das unerwünschte Gewebe Behandlung für Behandlung ohne Komplikationen ab.

Unsere Favoriten im direkten Vergleich – 5 unterschiedliche Mikrodermabrasion

Einsatzgebiet der Mikrodermabrasion

Die Mikrodermabrasion hat den Schwerpunkt auf der oberflächlichen Behandlung der Haut. Wichtig sind der vorsichtige Abtrag und die Vermeidung von neuen Entzündungen. Die Einsatzgebiete sind die Beseitigung von Aknenarben. Das Verfeinern grobporiger Haut. Die Entfernung sogenannter Dehnungsstreifen in der Haut. Die Beseitigung von Pigmentstörungen aller Art. Die Entfernung von störender Hornhaut. Das Reinigen und Aufklaren von unreiner Haut. Die Glättung und Beseitigung von Falten und Verhornungsstörungen.

Welche Alternativen zu einer Mikrodermabrasion gibt es?

Der Bedarf an der Behandlung der geschädigten und unschön aussehenden Haut ist sehr groß. Die dermatologische Industrie hat diesen Bedarf erkannt und biete unzählige Produkte an, die eine sanfte Mikrodermabrasion schon beim Waschen, Baden oder Duschen oder als eigene Anwendungen zuhause ermöglichen. Das kann bereits in der gewöhnlichen Handseife enthalten oder eine ganze Palette von Produkten für den Heimanwender darstellen. Einige meinen das Sonnenbaden, Sandbaden oder einfach nur der Aufenthalt bei windigem oder stürmischem Wetter einer Mikrodermabrasion ähneln. Dabei ist jedoch jegliche Sicherheit außen vor. Eine echte Alternative stellen all diese Verfahren nicht da, weil die Erfahrungen und Kompetenzen von behandelnden Ärzten oder Kosmetikerinnen alternativlos sind.

Welche Hersteller von Mikrodermabrasion gibt es?

Eine Suche bei Google nennt als wichtige Hersteller Silk’n, Beurer, SANITAS. Es gibt eine Reihe namhafter Hersteller wie Philips, Remington, Panasonic, die ebenfalls elektrische Hilfsmittel für die Mikrodermabrasion anbieten. Es gibt einige große Kosmetikketten, die Behandlungen mit Spezialgeräten als Mikrodermabrasion anbieten. Dermatologische Klinken bieten die Mikrodermabrasion in praktisch jeder größeren deutschen Stadt an. Im Internet finden sich viele Blogs, die sich mit Mikrodermabrasion beschäftigen. Einige geben Ratschläge, welche Kliniken besonders gute Mikrodermabrasion ausführen, andere beraten, wie eine Mikrodermabrasion kostengünstig und hochwertig selbst ausgeführt werden kann.

Neuerungen im Bereich Mikrodermabrasion

Neuerung der Mikrodermabrasion finden in den Bereich Geräte, Abrasivmittel und Zusatzprärate statt. Wie bei Rasierapparaten findet allein schon eine Mode statt, die Geräte werden im Blick auf ihr Erscheinungsbild, den Kontaktflächen für die Hände und der Form der mit der Haut in Kontakt kommenden Bürsten oder den Strahlern aktualisiert. Bei den Abrasivmitteln finden sich von Zeit zu Zeit neue Mischungen oder andere im wesentlichen wirksame Hauptkomponenten. Dann kehren einige Hersteller wieder zu alt bewährtem zurück. In den Kliniken wird an den Methoden geforscht. Manch eine dermatologische Klinik hat ihr eigenes Verfahren und schwört auf besonders Zusammensetzungen bei den Abrasivmitteln. Manche unterscheiden nach den Stärken der Hautprobleme, nach der Empfindlichkeit der Haut. Die Zusatzpräparate können sehr unterschiedlich sein. Viele Klinken veröffentlichen ihre Forschungen, andere behalten ihre Rezepturen und Verfahren lieber für sich. Das Gleiche findet der nach einer Mikrodermabrasion Bedürfende auch in den Kosmetiksalons. Ab und an gibt es Nachrichten über besonders problematische Fälle und stets kann man sich auf Fortbildungen über die neuesten fachlichen Entwicklungen bei der Mikrodermabrasion weiterbilden. Eine eindeutige Tendenz ist dabei lediglich, dass die Vielfalt bestehen bleiben wird.

Vorteile beim Kauf einer Mikrodermabrasion im Internet

Die professionelle Mikrodermabrasion ist nur in einer dermatologischen Klinik oder in einem Kosmetiksalon erhältlich. Sicher kann man sich darüber im Internet informieren, aber außer bei Gutscheinen oder Terminen ist das Internet nur informativ. Seiten wie Groupon helfen, einen Rabatt rauszuholen. Nur bei der in eigener Verantwortung ausgeführten bietet sich das Internet als konkrete Einkaufshilfe an.

Über Deine-Kaufberatung.de 1870 Artikel
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren Besuchern eine vernünftige und richtige Antwort auf die entscheidende Alltagsfrage zu geben. Wir können aufgrund der unterschiedlichsten Kriterien Ihnen eine klare Kaufentscheidungshilfe geben. Und das egal in welchem Bereich. Von Drogerie bis Elektronik. Wir sind in sämtlichen Bereichen bewandert und versuchen Ihnen das mühsame recherchieren nach dem besten Produkt abzunehmen.