Home Heimwerken Tisch Kapp und Gehrungssäge Kaufberatung – Die besten Tisch Kapp und Gehrungssäge im Vergleich bzw. Test 2022

Tisch Kapp und Gehrungssäge Kaufberatung – Die besten Tisch Kapp und Gehrungssäge im Vergleich bzw. Test 2022

by Deine-Kaufberatung.de

Empfehlung
Makita LF1000 Tisch-, Kapp- und Gehrungssäge 260 mm
DeWalt Tisch-, Kapp- und Gehrungssäge/ Kombisäge (1,600 Watt, 305 mm Sägeblatt-ø, für den Langzeiteinsatz geeignet, Staubabsaugung, höhenverstellbar, inkl. Zubehör) D27113
Leistungstipp
DeWalt Paneel- und Tischkreissäge (1,600 Watt, Kombi-Säge mit Tisch-, Kapp- und Gehrungsfunktion, breites Einsatzgebiet, höhenverstellbarer, inkl. umfangreichem Zubehör) D27112
Scheppach Untergestell, Arbeitstisch für Kappsägen UMF1600 (Höhe 740 mm, Seitenverlängerung 1,0 – 1,65 m, Traglast 200 kg, Auflagebreite 384 mm)
DeWalt D27107XPS-QS Tisch-,Kapp- und Gehrungssaege 2000 Watt
ProduktMakita Makita LF1000 Tisch-, Kapp- und Gehrungssäge 260 mm*DEWALT DeWalt Tisch-, Kapp- und Gehrungssäge/ Kombisäge (1,600 Watt, 305*DEWALT DeWalt Paneel- und Tischkreissäge (1,600 Watt, Kombi-Säge mit Tis*Scheppach Scheppach Untergestell, Arbeitstisch für Kappsägen UMF1600 (H&oum*DEWALT DeWalt D27107XPS-QS Tisch-,Kapp- und Gehrungssaege 2000 Watt*
HerstellerMakitaDEWALTDEWALTScheppachDEWALT
VerfügbarkeitAuf Lager.Auf Lager.Auf Lager.Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen.Auf Lager.
Preis
€ 1.042,84 € 734,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 679,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 865,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 125,00 € 69,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
€ 1.299,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Produkt ansehenJetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*Jetzt auf Amazon ansehen*
weitere Angebote
Zuletzt aktualisiert am 1. Juli 2022 um 3:09 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Sie sind auf der Suche nach einer Tisch Kapp und Gehrungssäge Kaufberatung – Die besten Tisch Kapp und Gehrungssäge im Vergleich bzw. Test 2022?

Wir haben für Sie diese Tisch Kapp und Gehrungssäge Kaufberatung – Die besten Tisch Kapp und Gehrungssäge im Vergleich bzw. Test 2022 Kaufberatung geschrieben, damit Sie schnell und einfach Ihr passendes Produkt finden. Tisch Kapp und Gehrungssäge Kaufberatung – Die besten Tisch Kapp und Gehrungssäge im Vergleich bzw. Test 2022 Test & Vergleiche finden Sie hier oder in Testmagazinen.

Was ist eine Tisch Kapp- und Gehrungssäge?

Es gibt unzählige Arbeiten, für welche man eine Säge benötigt. Da es ein Unterschied ist, ob ein Baum in Form gebracht werden soll oder ein Bilderrahmen produziert werden soll, gibt es unterschiedliche Sägen, um immer das optimale Ergebnis zu erzielen. Bei einer Kapp- und Gehrungssäge hat man eine Kreisesäge, welche auf einem Arbeitstisch montiert ist. Der Begriff Gehrungssäge sagt aus, dass mit dieser Säge perfekte Winkel erstellt, wie man sie beispielsweise für die Ecken eines Bilderrahmens benötigt. In der Regel hat der Werktisch Skalen, über welche die gewünschte Gehrung eingestellt werden kann.

Die Kapp – und Gehrungssäge ist ein gutes Beispiel dafür, dass präzises Sägen nicht schwer sein muss. Darum geht es in erster Linie darum, die richtige Säge zu finden. Ein Vergleich kann da schon Wunder bewirken. Jene Sägen machen es leichter, gerade Linien, aber auch Kurven zu sägen. Geht es dann um die einzelnen Hersteller, so fällt auf, dass sich diese auch durch ihre Farben unterscheiden können. Wichtig ist, auch dass solch eine Säge immer genug Leistung anzubieten hat. Diese lässt sich an der Watt-Leistung ausmachen. Wie gut die Säge dann wirklich arbeitet, hängt vom Sägeblatt ab. Solch ein Sägeblatt lässt sich je nach Hersteller leicht auswechseln. Wenn aber eine hochwertige Säge erworben wurde, gibt es bei keinem Bereich Probleme. Diese Kapp-und Gehrungssägen erklären sich demnach fast von selbst.

Wie funktioniert eine Kapp- und Gehrungssäge?

In der Regel wird eine Kapp- und Gehrungssäge über einen elektronischen Motor betrieben. Die Kraft des Motors wird über Zahnräder oder einen Antriebsriemen auf das Sägeblatt übertragen. So wird das Sägeblatt angetrieben. Das Sägeblatt ist am Sägekopf befestigt, welcher bei der Nutzung von oben nach unten bewegt wird. Dabei durchtrennt das Sägeblatt das Werkstück, was man kappen nennt. Bei einer Kapp- und Gehrungssäge kann das Sägeblatt im Winkel verstellt und das Sägeblatt 45 Grad in beide Richtungen neigen. Bietet die Säge die Möglichkeit Hinterschnitte zu bewerkstelligen, liegen die Winkel bei 48 Grad in beide Richtungen. Die Richtungen werden dabei mit Plus und Minus gekennzeichnet.

Anwendungsbereiche einer Kapp- und Gehrungssäge

Wie der Tisch Kapp und Gehrungssäge Test zeigt, ist eine solche Säge besonders für schnelle, aber genaue Schnitte geeignet. Für lange Schnitte ist dieses Modell weniger geeignet, weil die Säge auf das Werkstück herunter geführt wird und das Werkstück dabei fixiert ist. Es gibt im Bereich der Kapp- und Gehrungssägen Modelle mit einer Zugfunktion, welche einen etwas längeren Schnitt ermöglichen. Für lange Schnitte sind herkömmliche Kreissägen oder Stichsägen besser geeignet. Der große Pluspunkt der liegt in extrem exakten Schnitten, wenn nötig mit Winkel und dies in kurzer Zeit. Die Kapp- und Gehrungssäge im gewünschten Winkel einstellen, das Werkstück festklemmen, die Säge starten und auf das Werkstück herunterführen und fertig ist ein perfekter Schnitt.

Wer braucht eine Kapp- und Gehrungssäge?

Eine Kapp- und Gehrungssäge wird sowohl im professionellen Bereich wie auch im privaten Bereich genutzt. Sie ist perfekt geeignet, wenn man einen genauen Winkel benötigt, beispielsweise für einen Bilderrahmen oder für Fußleisten.

Was sind die Anforderungen an eine gute Kapp – und Gehrungssäge?

Eine solche Säge muss auch bei anspruchsvollen Tätigkeiten funktionieren können. Darüber hinaus, ist es von Vorteil, immer für Ordnung sorgen zu können. Daher ist es vor dem Kauf umso wichtiger, sich über die Absaugfunktion Gedanken zu machen. Dabei handelt es sich um einen Anschluss, der nicht im Weg ist, aber es möglich macht, einen Staubsauger anzuschließen. Somit werden Reste von Holz, aber auch Späne schnell weg gesaugt. Nebenbei kommt es auch auf die Schnittkapazität an. Diese kann durch einen 45 Grad Winkel zusätzlich positiv beeinflusst werden. Jene Schnittergebnisse können mit dem teurer Maschinen mithalten. Es gelingt daher auch einem Anfänger, schnell und sicher mit diesen Sägen arbeiten zu können. Die Absaugfunktion ist aber längst nicht bei jedem Modell vorhanden. Jene Funktionen bestimmen dann nicht über den Preis. Wichtig ist es, dass sich die Säge leicht führen lässt. Die Anzahl er Sägezähne kann auch darüber entscheiden, wie schnell die Sägearbeit vonstattengeht. Eine gute Säge kann daher auf Sägeblätter zurückgreifen, die bis zu 84 Zähne anzubieten haben.

Die perfekte Kapp- und Gehrungssäge gibt es nicht, denn sie richtet sich immer nach dem Einsatzgebiet für welches sie verwendet werden soll. Es gibt Punkte, welche die Entscheidung für ein bestimmtes Modell erleichtern.

Das ausgesuchte Modell sollte mindestens 1.000 Watt Leistung aufweisen. Doch nicht die Leistung alleine ist ausschlaggebend. Eine Kapp- und Gehrungssäge hat viele bewegliche Teile, wie den Antrieb oder die Lager, alle diese Teile sollten von guter Qualität sein.

Will man sein Haus renovieren, wird man eine größere Schnittbreite und Schnitthöhe benötigen, als wenn man nur Bilderrahmen herstellen möchte. Für saubere Schnitte benötigt man ein passendes, hochwertiges Sägeblatt. In der Regel ist eine neue Kapp- und Gehrungssäge mit einem Universalsägeblatt ausgestattet, welches viele Materialien und unterschiedliche Aufgabe gut meistern kann.

Licht erleichtert die Arbeit, egal ob LED, ein Laser oder Arbeitslicht. Gute Sicht ist ein wichtiger Bestandteil auf dem Weg zum passgenauen Schnitt. Der An- und Ausschalter sollte gut zu erreichen sein und sich in der Nähe der anderen Bedienelemente befinden.

Der Anschlag und die Spannklemme müssen qualitativ und genau gearbeitet sein. Mit der Anschlagschiene bestimmt man die Passgenauigkeit des Schnittes. Ist die Anschlagschiene nicht gut gearbeitet, passt das Werkstück am Ende nicht. Die Spannklemme schützt das Werkstück vor dem Verrutschen. Wenn das Werkstück beim Sägevorgang verrutscht wird das Ergebnis ebenfall ungenau. Hier erleichtern ausziehbare Auflagen die Arbeit, weil sie bei größeren Werkstücken verhindern, dass das Werkstück anfängt zu flattern.

Da die laufende Säge auf das Werkstück herabgesenkt wird ist Sicherheit besonders wichtig. Daher gibt es einen Sicherheitsschalter oder eine Kombination von Tasten, welche zusammen gedrückt werden müssen, damit die Säge läuft. Werden diese Schalter losgelassen, stoppt das Sägeblatt sofort.

Ein Absaugstutzen hilft bei sauberem Arbeiten, denn hier kann ein Staubsauger angeschlossen werden, welcher dann die Sägespäne gleich beim Sägen aufsaugt. Eine Kabelaufwicklung erhöht die Ordnung und erleichtert das verstauen der Kapp- und Gehrugnssäge, wenn sie nicht benötigt wird. Verfügt das Modell über einen Geschwindigkeitsregler, kann das Sägeblatt langsamer drehen, was optimal ist, wenn man Kunststoffe zuschneiden möchte. Gut positionierte Haltegriffe erleichtern den Transport der Säge und machen sie mobiler.

Einsatzgebiete einer Kapp – und Gehrungssäge

Wie sich im Tisch Kapp und Gehrungssäge Test herausgestellt hat, benötigt man eine solche Säge immer dann, wenn man schnell einen extrem genauen Schnitt benötigt. Will man etwas in einem bestimmten Winkel abtrennen ist eine Kapp und Gehrungssäge perfekt dazu geeignet.

Wie der Kapp Und Gehrungssäge Test zeigt, ist es wichtig, auch die Einsatzgebiete einer solchen Säge z kennen. Erst wenn die Säge beim richtigen Material zu sägen beginnt, oder auch einen geeigneten Platz gefunden hat, gelingt die Arbeit besser. Dabei sollte laut Kapp Und Gehrungssäge Test auf die Stromversorgung geachtet werden. Die Säge ist daher am besten in der Nähe von einer Steckdose aufzustellen. Manche Modelle sind dann besonders groß. Das macht es nicht leichter, für die Maschine einen geeigneten Platz zu finden. Sicher ist, wenn ein großer Tisch verwendet wird. Die Säge kann auch in einer Ecke sicher aufbewahrt werden. Wichtig ist, dass es keine Beeinträchtigungen gibt, wenn das Sägeblatt bewegt werden soll. Zur Wand hin, oder zum Körper sollte daher immer genug Platz gelassen werden. Ob sich eine Säge für viele oder nur ein Einsatzgebiet eignet, hängt nicht selten von der Gesamtbewertung ab. Denn je besser diese Sägen bewertet wurden, umso mehr positive Eigenschaften gibt es bei der Nutzung einer solchen Säge. Wenn dann die Säge den Namen Professionell trägt, ist das ein Zeichen für Profi-Qualität. Das macht es einfacher, Profi-Qualität von normaler zu unterscheiden. Wenn sich jemand selbstständig machen möchte, braucht es eine solche Profi-Qualität. Die Säge kann in größeren, als auch kleineren Betrieben zum Einsatz kommen.

Unsere Favoriten im direkten Vergleich – 5 unterschiedliche Tisch Kapp und Gehrungssäge kaufen

Welche Arten von Kapp- und Gehrungssägen gibt es ?

Bei einer herkömmlichen Kapp- und Gehrungssäge wird eine Kreissäge auf ein fixiertes Werkstück heruntergeführt. Durch das Herunterführen wird das Werkstück von der Säge zerteilt, was den Namen Kappsäge erklärt. Der Begriff Gehrung erklärt sich daraus, dass das Sägeblatt in beide Richtungen auf einen Winkel von null bis 45 Grad eingestellt werden kann.

Es gibt Zug Kapp- und Gehrungssägen, welche vom Prinzip wie eine herkömmliche Kapp- und Gehrungssäge funktionieren. Sie haben zusätzliche eine Zugfunktion mit der man das Sägeblatt ein Stück vor und zurück bewegen kann, was längere Schnitte ermöglicht.

Es gibt Modelle, welche nur die Kappfunktion haben. Hierbei ist das Werkstück befestigt und eine oft manuell zu bedienende Säge, welche ebenfalls befestigt ist durchtrennt das Werkstück.

Welche Alternativen gibt es zu einer Kapp – und Gehrungssäge?

Da es kaum eine Säge auf dem Markt gibt, die genauer sägt, als die Kapp – und Gehrungssäge, gibt es wenige Alternativen. Es kann allerdings zu einer Stichsäge gegriffen werden. Auch diese Art von Säge eignet sich hervorragend für die Bearbeitung von Holz. Die Stichsägen haben zudem nicht selten einen Laser, mit dem eine liniengenaue Führung ermöglicht werden kann. Im Gegensatz zur Gehrungssäge, ist die Stichsäge handlich und kann überall mit hingenommen werden. Zudem ist auch das Gewicht entscheidend. Fakt ist, wenn eine Maschine für den Betrieb gesucht wird, empfiehlt es sich, eine Kapp – und Gehrungssäge zu wählen. Für unterwegs ist die Stichsäge besser.

Für die Säge alleine gibt es einige andere Bauformen an Sägen, sowie eine Kreissäge, eine Stichsäge oder ein Fuchsschwanz. Dann gibt es noch verschiedene manuelle Sägen, welche mit reiner Muskelkraft arbeiten.
Die Gehrung bedeutet, dass die Säge einen Schnitt in einem bestimmten Winkel tätigt. Diesen Schnitt genau, nur aus der Hand zu bewerkstelligen ist relativ unmöglich, vielleicht mit jahrelanger Erfahrung machbar. Einige Kreissägen kann man auf eine Gehrung einstellen. Ansonsten bliebe nur eine Führungsschiene, wobei da die Herstellung dieser Schiene sehr aufwendig ist.

Welche Hersteller gibt es bei der Kapp – und Gehrungssäge?

Der Kapp Und Gehrungssäge Test zeigt, dass es viele Hersteller gibt, die sich lohnen. Es sind vor allem Marken, die auch von anderen elektronischen Geräten bekannt sind. Daher stehen diese für maximale Qualität. Doch auch was die Garantie angeht, können diese Hersteller überzeugen. Auf jeder der Sägen ist eine Garantie, sodass ohne Sorgen gesägt werden kann. Der richtige Hersteller entscheidet auch darüber, wie schnell die Schnittgeschwindigkeit ist, oder die Umdrehungen. Bosch ist eine der vielen Marken, die von Anfang an überzeugen können. Manche Marken wie Bosch lassen sich meist schon an der Farbe ausmachen. Somit weiß der Interessent auf Anhieb, dass es sich um eine original Säge handelt. Geht es jedoch um den Marktführer, so sticht eine Marke besonders deutlich aus der Masse. Metabo, ist die Marke, die vielfach auf dem Gehrungssäge-Markt vertreten ist. Daher ist es beinahe unmöglich, an dieser Marke vorbei zu kommen. Nebenbei gibt es noch die Marke Makita, die auch von Akku-Schraubern, oder Bohrern bekannt ist.

Einige der bekannteren Hersteller sind: Bosch, einhell, KGS, Metabo, Proxxon, Scheppach, Stanley, Top Craft oder Ulmia

Kurzinformation zu fuehrenden Herstellern von Kapp- und Gehrungssägen

Bosch

Robert Bosch gründete die heutige Robert Bosch GmbH bereits 1886. Der heutige Konzern arbeitet weltweit und ist ein großer Automobilzulieferer. In den unterschiedlichen Sparten findet sich unter anderem erstklassiges Werkzeug.

Einhell

1964 übergab Hans Einhell sein Installationsgeschäft an seinen Neffen Josef Thannhuber. Der Neffe gründete im gleichen Jahr die Hans Einhell GmbH. Die Holding ist an im prime Standard der Deutschen Börse notiert und hat seinen Sitz in Landau an der Isar. Einhell besteht aus den Sparten Garten und Freizeit, sowie Werkzeug.

Metabo

Die Geschichte beginnt im Jahr 1923 mit einer Handbohrmaschine, welche in der elterlichen Backstube hergestellt wurde. Sie wurde ein Erfolg und erklärt auf den Namen. Metabo setzt sich zusammen aus den den ersten vier Buchstaben von Metall und den ersten zwei Buchstaben von Bohrdreher, als aus dem Wort Metallbohrdreher, einer Handbohrmaschine. Das Sortiment umfasst mittlerweile eine große Auswahl an Elektrowerkzeugen.

Neuerungen im Bereich Kapp – und Gehrungssäge

Der Kapp Und Gehrungssäge Test zeigt, dass es immer wieder neue Modelle auf dem Markt gibt, die für Überraschungen gut sind. Und so kommt es neben einer leichten Handhabung, auch auf ein paar Details an, die beim Sägen hilfreich sein können. Da die Motorleistung immer besser wird, verbessert sich auch die Schnittqualität. Daher sollte immer vorher auf die Motorenleistung geachtet werden.Zwar ist die Lasermesstechnik nichts neues, aber dennoch nicht bei jedem Hersteller vorhanden. Allein deshalb kann es sich immer lohnen, hierbei genauer hinzuschauen. Dann kann es sich lohnen, auf die Bauweise oder Verarbeitung zu achten. Eine Leichtbauweise ist daher nicht nur eine Erneuerung, sondern kann auch zu einem besseren Arbeiten beitragen. Aluminium ist dann ein beliebtes Material.

Vorteile beim Kauf einer Kapp – und Gehrungssäge im Internet

Internetkäufe lohnen sich allein schon wegen dem günstigen Preis. Darüber hinaus fällt es dank einem Kapp – und Gehrungssäge Test leichter, die gewünschten Modelle zu finden und auszuwählen. Es gelingt dann auch direkt über den Hersteller fehlende Zubehörteile hinzukaufen zu können. Während in der eigenen Stadt meist nur ein oder zwei Baumärkte zur Verfügung stehen, können online die besten Preise herausgefunden und ausgewählt werden. Meist lässt sich bis zu dreißig Euro und mehr pro Gehrungssäge einsparen.

Worauf sollte beim Kauf einer Kapp – Gehrungssäge geachtet werden?

Trotz der hochwertigen Technik, die einem bei einer solchen Gehrungssäge angeboten wird, kommt es immer auch auf den Gesamteindruck an. So sollte vor allem auf Testergebnisse geachtet werden. Da diese immer wieder aktualisiert werden, fällt es nicht schwer, immer das passende zu finden. Darüber hinaus sollte auch das Werkzeug stimmen, das für den Wechsel der Sägeblätter benötigt wird. Viele der Sägen können auch ohne Werkzeug auskommen, oder sind komplett wartungsfrei. Wenn die Säge dann über einen Innensechskantschlüssel verfügen kann, ist das eine enorme Hilfe. Da solch eine Säge mit einem Griff geführt wird, sollte auch der Griff ergonomisch geformt sein.

Internet vs. Fachhandel: Wo kaufe ich meine Kapp- und Gehrungssäge am Besten?

Beide Wege haben ihre Vorteile. Im Internet gibt es viele Informationen zu Kapp- und Gehrungssägen. Man findet Meinungen von Personen, welche bestimmte Modelle bereits getestet haben. Es ist die beste Möglichkeit Preise zu vergleichen und man ist zeitlich und örtlich unabhängig. Kauft man die Kapp- und Gehrungssäge vor Ort, hat man fachmännische Beratung und spürt sofort die Haptik des Gerätes. Außerdem kann man sein Wunschmodell sofort zum Einsatz mit nach Hause nehmen.

Wissenswertes & Ratgeber zur Kapp- und Gehrungssäge

Die eigentliche Erfindung der Säge wird Daidalos Neffen Perdix zugeschrieben. Dieser hat die Säge laut Sagen aus dem antiken Griechenland nach einer Fischgräte geformt. Die ersten Sägen aus Metall gab es dann im alten Ägypten. Als im 15. Jahrhundert die ersten Sägen aus Stahl aufkammen, war der Siegeszug nicht mehr zu stoppen. Vor Erfindung der Gehrungssäge wurde eine Schneidlade genutzt. Eine Führungsschiene aus Holz mit Vertiefungen für die Säge, welche dann den Winkel vorgaben.

Preise: Wie viel kostet eine Kapp- und Gehrungssäge?

Es gibt bereits sehr günstige Modelle von Kapp- und Gehrungssägen im Discounter zu kaufen, im Baumarkt findet sich in verschiedenen Preisklassen etwas und die Fachhändler haben in der Regel vom mittelpreisigen bis zur hochpreisigen Kapp- und Gehrungssäge. Eine extrem günstige Kapp- und Gehrungssäge kostet so um die 50,- €. Eine höherpreisige Kapp- und Gehrungssäge liegt bei um die 300,- €

Nützliches Zubehör der Kapp – und Gehrungssäge

Beim Zubehör handelt es sich um Teile, die immer wieder zum sägen benötigt werden. Das sind meist Sägeblätter. Jede Säge kann eigene Sägeblätter haben. Daher immer erst die Größe der Sägeblätter passen, um sicher zu gehen, dass die auch am Ende passen. Selbst dann, wenn diese von der gleichen Marke angeboten werden. Oft sind es auch Erweiterungen, die dann dazu beitragen können, dass die Arbeitsfläche größer wird. Wenn kein Tisch vorhanden ist, kann auch noch ein extra Untergestell gekauft werden. Auch das wird von der gleichen Marke wie etwa Bosch angeboten.

Weitere Beiträge